Wie war das noch mit Helmut Kohl?

Ich bin Kanzler: Otto Köhler schreibt in der "junge Welt" anlässlich der Biographie von Hans-Peter Schwarz, dass Kohl "von den Gr0ßen der Wirtschaft ins Amt gekauft wurde".
Bei diesem Beitrag handelt es sich um ein Blog aus der Freitag-Community

Eine kleine, aber wichtige linke Zeitung kämpft ums Überleben!

Trotz steigender Auflage benötigt die junge Welt Abonnenten und wenn es nur Online-Abos sind. Ich habe hier in der Freitag viele Blogger gelesen, die für soziale Gerechtigkeit und gesellschaftliche Veränderungen stehen.

Also, wer diese Tageszeitung noch nicht gelesen hat, sollte es mal mit einem Probeabo versuchen.

Um einen Eindruck von der Zeitung zu bekommen, habe ich mir erlaubt (nicht abgesprochen mit der jW), der "Glorifizierung" von Helmut Kohl ein paar Fakten entgegenzusetzen, die mit drei Beiträgen in der jungen Welt abgehandelt wurden. Es erfordet ein wenig "Lesearbeit", aber es lohnt sich!

Übrigens hat die junge Welt jeden Tag eine Doppelseite "Thema", die über den Tag hinaus aktuell bleibt (Archiv).

Nun die drei Links:

Sein Name ist Ries

Geschmierter Weg ins Kanzleramt

Helmut, nimm uns!

14:28 09.10.2012
Dieser Beitrag gibt die Meinung des Autors wieder, nicht notwendigerweise die der Redaktion des Freitag.
Geschrieben von

Kommentare 8

Avatar
Ehemaliger Nutzer | Community
Avatar
Ehemaliger Nutzer | Community