Die Bank gewinnt immer

Podcast Pepe Egger und Gerhard Schick loten die Chancen einer Finanzwende und einer bürgerfreundlichen Finanzwelt aus

Die Frankfurter Buchmesse findet in diesem Jahr coronabedingt in Form einer Special Edition als digitales Event statt. Und auch beim Freitag haben wir die Messe als Anlass genommen, einen Blick in das Herbstprogramm der Verlage zu werfen und im Freitag-Podcast über einige Neuerscheinungen zu sprechen.

Zum Beispiel mit Gerhard Schick. Er sagt: So wie der Finanzmarkt derzeit funktioniert, wirkt er destruktiv und vergiftet unsere Gesellschaft. Schick wurde als Mitinitiator des Cum-Ex-Untersuchungsausschusses bekannt, seit 2018 steht er der Bürgerbewegung Finanzwende vor.

Freitag-Redakteur Pepe Egger spricht mit Gerhard Schick über sein neues Buch Die Bank gewinnt immer: Wie der Finanzmarkt die Gesellschaft vergiftet, über kriminelle Energie im Finanzsektor, Lobbyismus und die Bedeutung der Zivilgesellschaft für einen Wandel der Finanzwirtschaft.

Sie können unseren Podcast auch über Apple Podcasts, Spotify oder podcast.freitag.de abonnieren.

Grafik: der Freitag

Außerdem gibt es beim Freitag einen neuen Podcast: „Augsteins Freitag“. Darin spricht Jakob Augstein immer freitags mit wechselnden Gästen über die Welt, wie sie ist – und wie sie sein sollte. Weitere Infos gibt es hier

Jetzt schnell sein!

der Freitag digital im Probeabo - für kurze Zeit nur € 2 für 2 Monate!

Geschrieben von

der Freitag Podcast

der Freitag Podcast mit Gesprächen zu Themen aus Politik, Wirtschaft, Kultur und Gesellschaft

der Freitag Podcast

Freitag-Abo mit dem neuen Roman von Jakob Augstein Jetzt Ihr handsigniertes Exemplar sichern

Print

Erhalten Sie die Printausgabe zum rabattierten Preis inkl. dem Roman „Die Farbe des Feuers“.

Zur Print-Aktion

Digital

Lesen Sie den digitalen Freitag zum Vorteilspreis und entdecken Sie „Die Farbe des Feuers“.

Zur Digital-Aktion

Dieser Artikel ist für Sie kostenlos. Unabhängiger und kritischer Journalismus braucht aber Unterstützung. Wir freuen uns daher, wenn Sie den Freitag abonnieren und dabei mithelfen, eine vielfältige Medienlandschaft zu erhalten. Dafür bedanken wir uns schon jetzt bei Ihnen!

Jetzt kostenlos testen