Südsee 1946

Atombombentest Manche Geschichten hat man schon tausendmal als kleine Fernsehsplitter gehört und gesehen , aber schließlich erreichen sie doch das Herz und berühren einen dort.
Bei diesem Beitrag handelt es sich um ein Blog aus der Freitag-Community

Diese Woche habe ich das Folgende auf ZDF info, "History" gesehen:

Die Amerikaner haben 1946 einen großen Atombombentest bei den Bikin-Inseln in der Südsee gemacht.

Eine ganze Flotte ausgedienter US-Schlachtschiffe wurde im Bereich der Bikini-Inseln mit einer Atombombe versenkt.

Wie in diesen Geschichtsdokumentationen üblich, wurden alte Filmaufnahmen gezeigt.

Darunter wurde auch die "Öffentlichkeitsarbeit" der US-Marine gezeigt.

Ein Uniformierter vor einer Tafel "erklärt" "allen Ernstes den auf den Inseln geborenen Menschen , dass die Tests mit der Atombombe zum Wohle der ganzen Menschheit wichtig sind.

Nun war 1946 eine andere Zeit, aber es hat mich berührt , dass es eine solche dreiste Unverschämtheit dort damals gegeben hat.

Ob die das wirklich selbst geglaubt haben, was die US-Soldaten da den auf den Bikini-Inseln geborenen Menschen erzählt haben, die da friedlich im Sand sassen und skeptisch zugehört haben?

Mir kam ein anderes Bild einer solcher Geschichtssendung in den Sinn, wo eine Frau der ursprünglichen Bevölkerung der Bikini-Inseln über ihre verlorene Südsee-Heimat herzzerreissend geweint hat.

Die Menschen der Bikini-Inseln haben allen Respekt und alles Mitgefühl über ihre verlorene , in einem Atombombentest verstrahlte Südsee-Heimat verdient.

Die Atombombe ist abscheulich pervers.

Sie pervertiert das Kostbarste, was es auf der Erde gibt.

Das Leben!

Wenn ich ein Eingeborener der Bikini-Inseln gewesen wäre, hätte es mir mein Herz gebrochen, meine Südseeheimat wegen eines solchen Verbrechens an der Umwelt und an den Menschen zu verlieren.

Quelle: ZDF-info, "History" Oktober 2012, Wiederholung

21:25 18.10.2012
Dieser Beitrag gibt die Meinung des Autors wieder, nicht notwendigerweise die der Redaktion des Freitag.
Geschrieben von

poor on ruhr

Vielseitiger interessierter Arbeiter und ziemlich stark in die in die in aller Welt bekannten Pandabären vernarrt. 🐼
poor on ruhr

Kommentare 26