"Das Recht des Mannes auf Vollverschleierung"

Männerrechte Männer haben auch ihre Rechte. Gehört das Recht auf Vollverschleierung dazu?
Bei diesem Beitrag handelt es sich um ein Blog aus der Freitag-Community

Gestern kam im Abendprogramm des WDR kurz vor frau.tv ein merkwürdiger Werbespot.

Ein Mann zog sich lächelnd einen Burka an. Eine Frauenstimme im witzigen Unterton war zu hören und sie fragte danach Männer auch ein Recht auf Vollverschleierung haben?

Ich nehme an, dass das nicht ganz ernst gemeint war, weil es mir nicht erschließen will, welche Vorteile es den Männern bringen soll?, wenn die eine Burka tragen. Ich war beim Gucken dieser Szene auch schon etwas müde.

Falls da doch mehr dahintersteckt, würde ich das eher nicht so schlau finden, wenn Männer nur die Burka tragen um zu provozieren, weil man das auch anders in die Diskussion einbringen kann, wenn Mann für oder gegen die Vollverschleierung ist.

Diesen Typen der bei Plaberg´s "Hart aber fair" bei einer Diskussion über die Vollverschleierung eine Gesichtsmaske als argument dagegen angezogen hat , fand ich gar nicht gut. Die Zeitschrift "konkret" hat das auch als einen Tiefpunkt der öffentlichen Diskussion gewertet.

Zu Karneval ist es nicht so sicher, wenn Männer ihr Gesicht hinter einer Burka verstecken dürfen. Die Gewalt bei solchen Anlässen verbietet das ja eigentlich von selbst.

Ich finde jedenfalls , das der Mann kein grundsätzliches Recht auf Vollverschleierung hat, bin mir aber nicht sicher wie weit sich mein Schluß mit der Gleichberechtigung verträgt?

Quelle: WDR ,Abendprogramm,20.10.16

16:57 21.10.2016
Dieser Beitrag gibt die Meinung des Autors wieder, nicht notwendigerweise die der Redaktion des Freitag.
Geschrieben von

poor on ruhr

Vielseitiger interessierter Arbeiter und ziemlich stark in die in die in aller Welt bekannten Pandabären vernarrt. 🐼
poor on ruhr

Kommentare 10

Dieser Kommentar wurde versteckt