Die Sehnsucht nach der Rose

Rosenkavalier .Neulich habe ich den "Bachelor" auf RTL gesehen. Dabei gingen mir einige Gedanken durch den Kopf.
Bei diesem Beitrag handelt es sich um ein Blog aus der Freitag-Community

Auf RTL läuft der Bachelor. Markus Lanz hat in seiner Talk - Show gefragt, was mit den Frauen von heute los ist, dasssie sich auf so etwas einlassen?

So etwas wie „Der Bachelor“ hat das ZDF natürlich nicht, aber an Sendungen mit konservativen Rollenbildern mangelt es auch dem ZDF nicht.

Ich denke nur an „Der Bergdoktor“., auch wenn "Der Bergdoktor" wohl nicht von so ganz jungen Menschen gesehen wird. Der Bachelor „leidet“ heute abend wieder so sehr , dass er vielleicht der Frau, die ihn glücklich machen würde,, keine Rose geben kann.

Wenn die Frau knämlich keine Rose bekommt scheidet sie aus der Kuppelshow aus und verliert damit ihre Chance auf die "Liebesbeziehung" mit dem Bachelor.

. Der „Arme“tut mir sooo leid. -Na ja. Das war jetzt schon ironisch geme,aber mal ganz ehrlich:

Wo bleibt denn da die Augenhöhe? -aber wenn die Frauen wirklich den Bachelor wollen.

Des Menschen Wille ist sein Himmelreich.

Ich tippe aber eher auf nicht „echt“.

Ich tippe auf Show.

-Auf schnellen Aufstieg durch hohen Bekanntheitsgrad im Fernsehen.

Wenn es so ist, ist es legitim, aber mit Emanzipation hat „Der Bachelor“ nun wirklich nichts zu tun, auch wenn es längst eine „ Bachelorette“ gibt, die aus einem Haufen Männer ihren Herzallerliebsten auswählen darf.

„Ach wenn er mir doch heute Abend nur eine Rose gibt“ , seufzen die schönen jungen Frauen.

Oder sind das nur Männerphantasien?

Einmal im Leben der Bachelor sein-wäre es das?

Das müssste sich jeder Mann selbst beantworten.

Wenn Männer über den "Bachelor" sprechen bekommen sie ein lustiges Lächeln und den Ausdruck von Spass auf den Augen oder sie mögen ihn nicht.

Ds Sinnieren bringt es wohl auch nicht.

„Der Bachelor“ werde ich in meinem Leben wohl nicht mehr werden, aber es auch nicht wirklich sein wollen.

Zwischen den jungen Frauen die sich so sehr nach der Rose sehnen würde ich mir eine wünschen , die Von "Emma" geschickt sein würde und die ihm mal die Meinung geigen würde.

Germany´s Next Top Model (GNTM) ist auch wieder aktiv auf Pro 7 unterwegs und treibt junge Frauen in den Schönheits - und Hungerwahn. Alles tun sie für das nächste Foto von „Heidi“. Die lukrative Karriere auf dem Laufsteg lockt.

Moralisieren hilft auch hier nichts.

Natürlich dürfen die jungen im Rahmen der rechtlichen Bestimmungen das , wenn sie es tun wollen, aber was da draussen den Konsumenten und die Konsumentin erreicht sind Models ohne Stimmen, bis vielleicht auf:"Ich hoffe, dass ich Heidis Erwartungen erfüllen kann." und Frauen die einen idealisierten Mann , den Bachelor in einem harten Konkurrenzkampf miteinander um die Wette anhimmeln und dabei viele Demütigungen einstecken.

Diese Sendungen zeigen hja, dass Frauen vielleicht mal so sein können, aber in Wirklichkeit sind sie doch so viel mehr und die beim Ansehen solcher Sendungen vergeudet wird, liesse sich zum Beispiel auch dafür nutzen um wirklich wichtige Themen anzusprechen wie etwa die Gewalt in Beziehungen oder die oft noch vorkommende Benachteiligung im Beruf.

Irgendwie kenne ich mich da einfach nicht aus, wie so das alles so ist, wie es ist.

22:25 08.03.2016
Dieser Beitrag gibt die Meinung des Autors wieder, nicht notwendigerweise die der Redaktion des Freitag.
Geschrieben von

poor on ruhr

Vielseitiger interessierter Arbeiter und ziemlich stark in die in die in aller Welt bekannten Pandabären vernarrt. 🐼
poor on ruhr

Kommentare 7