Jenseits von Marx

Bei diesem Beitrag handelt es sich um ein Blog aus der Freitag-Community

Übrig geblieben ist der freie Tausch,

Geld gegen Ware wie im Rausch,

diese unendliche Gier nach immer mehr Dingen,

ein schier end- und hoffnungsloses Ringen.

An den Börsen grenzenlose Wetten,

Milliarden $ schwere Spekulanten in goldenen Betten,

die Rohstoffe werden verschwendet,

die Menschenrechte weltweit entwendet.

Sie sagen, Marx hat es nicht gebracht,

sie haben Kriege um Öl entfacht,

doch Marx hatte das schon vor 150 Jahren gesehen,

aber das werden sie wohl nie verstehen.

21:35 26.11.2010
Dieser Beitrag gibt die Meinung des Autors wieder, nicht notwendigerweise die der Redaktion des Freitag.
Geschrieben von

poor on ruhr

Vielseitiger interessierter Arbeiter und ziemlich stark in die in die in aller Welt bekannten Pandabären vernarrt. 🐼
poor on ruhr

Kommentare 20