LCD Soundsystem: Shame On You

Bei diesem Beitrag handelt es sich um ein Blog aus der Freitag-Community

http://a.imageshack.us/img191/1052/lcdsoundsystemjamesmurp.jpg

Das LCD Soundsystem rund um DFA-Mitbegründer James Murphy hat mehrfach unter Beweis gestellt, dass es dazu in der Lage ist, mit einigen Kniffen den Zahn der Zeit zu treffen. Murphy ist einer der Produzenten, die dazu in der Lage sind, ein Album bzw. eine Single punktgenau für den Markt zu produzieren und dabei vermeintlich nicht die kühle Haltung zu verlieren, der es Bedarf, um auch in der Szene weiterhin als Revoluzzer, Schöngeist und Meinungsführer zu gelten.

Dass es auch mal ganz ohne Intention geht, bewies Murphy 2006, als das als Gesamtkunstwerk geplante 45:33 als Running Mix für Nike veröffentlicht wurde. Fast von der Öffentlichkeit ignoriert, waren es ergo die verpönten Turnschuhträger, die als Erste das vielleicht beste Album des Soundsystem zu hören bekamen. Wenig später wurde es doch noch als LP veröffentlicht, einschlägig rezensiert und genoss zumindest knapp unter der Oberfläche eine gewisse Reputation. Aber das ist lange her.

LCD Soundsystem - 45:33 (Part 2)






Ich persönlich hoffe, in knapp 10 Tagen das zweite Teilstück des 45-Minüters als Zugabe zu bekommen. Mindestens. Dass dieses Lied viel besser zu den verliebten Blicken 17-Jähriger Teenager passt, wird allerdings wahrscheinlich niemanden interessieren, wenn es wieder heißt "Encore, encore!" und danach New York I Love You (... But You're Bringing Me Down) gespielt wird.

JJK

11:56 01.09.2010
Dieser Beitrag gibt die Meinung des Autors wieder, nicht notwendigerweise die der Redaktion des Freitag.
Geschrieben von

Das Pop-Blog

Das Freitag-Blog zur Musik. Hier schreiben Jan Jasper Kosok, Maike Hank, Daniel Windheuser, Sophia Hoffmann und Antonia Märzhäuser. In nächster Zeit vor allem für das Berlin Festival.
Schreiber 0 Leser 0
Avatar

Kommentare