Vier Awards of Excellence für den „Freitag“

European Newspaper Awards „der Freitag“ freut sich über vier Auszeichnungen

Die European Newspaper Awards würdigen seit 1999 besondere Leistungen im Bereich Zeitungsdesign. Bei der diesjährigen Ausgabe haben 185 Zeitungen aus 27 Ländern teilgenommen. Der Freitag konnte die Jury in vier Kategorien überzeugen, u.a. mit der monothematischen Doppelausgabe „Fakten, Fakten, Fakten“ zum Jahresende 2016 – durchgängig bebildert mit Motiven, die gängige Verschwörungstheorien in Form von Montagen, Collagen und Illustrationen visualisieren und aufs Korn nehmen. Ebenfalls gewonnen hat eine Ausgabe, die kurz vor der Bundestagswahl erschienen ist und mit einer doppelten Seite 1 ausgeliefert wurde: Zuerst sieht man einen Luftballon mit einem Bild von Angela Merkel, dem sich eine Hand mit einer spitzen Nadel nähert. Auf der zweiten Seite 1 zerplatzt der Ballon, es erscheint der Titelschriftzug „Es geht um was!“.

Die prämierten Ausgaben

  • 3
    Award of Excellence in der Kategorie News Pages Elections: Ausgabe 37/2017 - "Es geht um was!“

Der Hauptpreis European Newspaper of the Year in der Kategorie Wochenzeitung ging an das norwegische „Morgenbladet“. Weitere Hauptpreise gewannen „de Limburger“ aus den Niederlanden sowie das „Tageblatt“ aus Luxemburg. Das „Handelsblatt" wurde als European Newspaper of the Year in der Kategorie Nationwide Newspaper ausgezeichnet.

Die vollständige Liste aller Gewinner kann auf der Website der European Newspaper Awards eingesehen werden: http://newspaperaward.org/en/19th-competition-press-release-and-list-of-winners/

Jetzt schnell sein!

der Freitag digital im Probeabo - für kurze Zeit nur € 2 für 2 Monate!

Geschrieben von

der Freitag Presse

Für Presseanfragen wenden Sie sich bitte an Nina Mayrhofer (presse@freitag.de, Tel. (030) 25 00 87 - 0)

der Freitag Presse

Freitag-Abo mit dem neuen Buch von T.C. Boyle Jetzt zum Vorteilspreis mit Buchprämie sichern.

Print

Erhalten Sie die Printausgabe direkt zu Ihnen nach Hause inkl. Prämie.

Zur Print-Aktion

Digital

Lesen Sie den digitalen Freitag und wir schicken Ihnen Ihre Prämie kostenfrei nach Hause.

Zur Digital-Aktion

Dieser Artikel ist für Sie kostenlos. Unabhängiger und kritischer Journalismus braucht aber Unterstützung. Wir freuen uns daher, wenn Sie den Freitag abonnieren und dabei mithelfen, eine vielfältige Medienlandschaft zu erhalten. Dafür bedanken wir uns schon jetzt bei Ihnen!

Jetzt kostenlos testen