Es läuft was verkehrt!

Bei diesem Beitrag handelt es sich um ein Blog aus der Freitag-Community

In diesem Land
Auf dieser Welt
läuft einiges verkehrt
hier wird der Rubel
der Dollar, der Euro
mehr als alles andere verehrt
Das läuft verkehrt!

Die Reichen werden immer reicher
Die Armen immer ärmer
Und das gemeine Volk ist sich zu bequem
Auf ihre Rechte zu bestehen
und dafür auch mal auf die Straße zu gehen
Ich kann das nicht verstehen!
Es kann so nicht weiter gehen!

Die Banken kriegen das Geld hinterher geschmissen
Und sie machen einfach weiter
keine Spur von einem schlechten Gewissen
Während die Infrastruktur kaputt geht
Und der Staat kurz vor dem Ruin steht
Und wieder einmal zahlt der kleine Mann die Kosten
Für die Gier der Bonzen

In diesem Land
Auf dieser Welt
läuft einiges verkehrt
Die Menschen sind Sklaven des Kapitals
Das Kapital ist nicht für die Menschen da
sondern umgekehrt
Das läuft verkehrt!

Genug zu Essen gäb es ja
Nur viele können sichs nicht leisten
weil sie keine Arbeit haben
oder für einen Hungerlohn 40 Wochenstunden schuften
Dabei ist zu wenig Arbeit für alle da
Entweder man hat keine Arbeit oder zu wenig Freizeit
Zu wenig Freizeit oder zu wenig zum Essen

Und die Lösung wäre so einfach
Die Arbeitszeit verkürzen
Dann gäbe es für mehr Leute Arbeit
Und gleichzeitig mehr Freizeit
Nur den Firmen kostet es mehr
Und die haben das Geld
Und wer das Geld hat hat die Macht

In diesem Land
Auf dieser Welt
läuft einiges verkehrt
Wer das Geld hat hat die Macht
Das ist keine Demokratie sondern Plutokratie
Die Politik ist Sklave der Wirtschaft
Das läuft verkehrt!

Wer das Geld hat hat die Macht
Wir arbeiten nicht für uns
Wir Arbeiten für die Gier der Bonzen
Wir verdienen für die Geld
Doch bekommen tun wirs nicht
Und mit ihrem Geld bestechen sie die Politik
Denn Wer das Geld hat hat die Macht

In diesem Land
Auf dieser Welt
läuft einiges verkehrt
hier wird der Rubel
der Dollar, der Euro
mehr als alles andere verehrt
Das läuft verkehrt!

11:36 08.03.2010
Dieser Beitrag gibt die Meinung des Autors wieder, nicht notwendigerweise die der Redaktion des Freitag.
Geschrieben von

Kommentare 9

Avatar
Ehemaliger Nutzer | Community