Stratokasten

Schreiber 0 Leser 0
Avatar
RE: Der Schampus wird warm | 11.11.2011 | 14:06

So langsam werden also die ersten Ergebnisse vom LHC bekannt. Doch von den Themen, die beim Start der Experimente, durch die Medien wanderten, ist nicht so viel geblieben. Erst gab es kein Schwarzes Loch, dass uns alle gefressen hat ;)
Und jetzt vielleicht auch kein Higgs? Es ist schon ein zu sehen, warum durch die Presseabteilung des CERN solche Meldungen veröffentlicht werden - es wird sicherlich nicht leicht zu vermitteln, was es heißt, wenn das Higgs nun nicht gefunden wird. Dabei war die Fragestellung ja von Anfang an, zu klären ob dieses Teilchen nun existiert, oder eben nicht. Dass der Nachweis der Existenz erbracht wird, war ja nie klar.
Dabei ist wohl auch das Ausbleiben dieses Nachweises nicht einfach als "Fehlschlag" zu werten. Im Gegenteil, für die Physik könnte es sich sogar als die spannendere Nachricht erweisen. Denn dann, kann das Standardmodell in seiner jetzigen Form noch nicht der Weisheit letzter Schluß sein - eine andere Theorie müsste erdacht werden. Aber wie nun das als postives Ergebniss vermitteln? Immerhin gibt es ja historische Vorbilder, Experimente die eben nicht das zeigten, was sie wollten. Das bekannteste ist sicher das Michelson-Morley-Experiment, welches ein wichtiger Meilenstein in Richtung relativistischer Physik war (https://secure.wikimedia.org/wikipedia/de/wiki/Michelson-Morley-Experiment).
Jedenfalls gibt es für die Forschung so und so weiter - und bleibt spannend. Ich möchte zu dem Thema noch zwei Links aus den ScienceBlogs anheften, die sich noch ein wenig ausfürhlicher (und kompetenter als ich) mit dem Thema auseinander setzen.
Sehr interessant finde ich: www.scienceblogs.de/geograffitico/2011/11/die-welt-existiert-auch-ohne-higgsboson.php

Und noch etwas interessanter (allerdings auch ein wenig "technischer"): www.scienceblogs.de/astrodicticum-simplex/2011/11/wie-das-higgsteilchen-entdeckt-werden-wird-falls-es-entdeckt-wird.php

P.S.: Es hat sich wohl auch ein kleiner Fehler im Artikel eingeschlichen. Im vorletzten Absatz muss es wohl heißen, dass die Masse des Higgs zwischen 114 MeV und 145MeV liegen sollte, wenn es denn existiert. 145eV wären doch arg wenig ;)