Flexitarier aller Länder ...

Ernährung Fleischarme Kost war für Radfahrer 1897 ein Thema. Alkohol und Chokolade auch – wie Rührei und Salat, Reis mit Apfelmus, Pellkartoffeln, frische Butter und Quark.
Bei diesem Beitrag handelt es sich um ein Blog aus der Freitag-Community

Was hat aber der Vegetarier in unsern Gasthäusern für Auswahl? Doch bei einiger Findigkeit mehr, als man erwartet. Eine Menge von Milch- und Wasser-, von Obst- und Kräutersuppen, auch Kalteschalen, ferner alle Gemüse, Kompots und mancherlei Salate, viele Milch-, Mehl- und Eierspeisen und dazu das ganze Heer der Früchte gestalten mir auch in den einfachsten Häusern die Abendmahlzeit abwechselungs- und genussreich. Auf dem Lande, wo ja nicht immer frisches Fleisch zur Hand ist, sind die Wirthsleute oft sogar recht froh, wenn der verwöhnte Stadtherr so anspruchslos ist auf ein Fleischgericht zu verzichten. Meine Speisefolge ist also z. B. folgende: eine Schale dicke oder saure Milch mit Brot, sonst eine Suppe oder Kalteschale; darauf etwa Bratkartoffeln mit Rührei und Kopfsalat, oder Reis mit Apfelmus, Eierkuchen mit Kompott, auch wohl einfach Pellkartoffeln mit frischer Butter und Quark; zum Schlusse Blaubeeren oder Erdbeeren in Milch oder was sonst an frischen Früchten aufzutreiben ist. Gemüse wird man der umständlichen Zubereitung wegen nur ausnahmsweise fordern, es sei denn dass man mit Büchsengemüse zufrieden ist. Junge Erbsen, grüne Bohnen und Spargel in Dosen findet man jetzt auch schon oft auf dem Lande. Wer der guten Wirthin die Arbeit erleichtern und doch nicht auf eine gute Suppe verzichten will, der liefert aus seiner Rahmentasche eine Hohenlohesche vegetarische Suppentafel in die Küche.

Aus: Der Radfahrsport als Förderungsmittel einer naturgemässen Lebensweise. J. Gese im Jahrbuch der deutschen Radfahrer-Vereine 1897, S. 38.

Was wissen wir über die "Hohenlohesche vegetarische Suppentafel"? Die historische Suppentafel dürfte - als Vorstufe für den modernen Brühwürfel - auch für Wikipedianer*innen relevant sein.

07:02 07.08.2017
Dieser Beitrag gibt die Meinung des Autors wieder, nicht notwendigerweise die der Redaktion des Freitag.
Geschrieben von

Radfahrerwissen

Jens Bemme || Veloimker: Tourenbuch- und Fernwehforschung – alte und neue Gemeinschaften. - CC BY 3.0 de -
Radfahrerwissen

Kommentare