radiomensch

Schreiber 0 Leser 0
Avatar
RE: Die Leugner-Industrie | 12.12.2009 | 13:48

Nur ein kurzer Hinweis auf ein Aspekt von "Climategate":

Eine Analyse der an die Öffentlichkeit gelangten Daten (Emails, Programmcode etc.) hat ergeben, dass es mit einiger Wahrscheinlichkeit keinen Angriff von außen ("Hackerangriff") gegeben hat. Vielmehr dürfte ein Insider das Datenmaterial herausgeschmuggelt haben.

Zum einen ist das für die Beurteilung insoweit von Interesse, als keine fiesen Ölmagnaten vom Schlage eines J. R. Ewing dahinter stecken. Zum anderen, weil es damit selbst in einem der Tempel der Klimaorthodoxie wie der CRU Dissidenten zu geben scheint.