Go and stop

Go and stop

Gipfeltreffen Bisher war die innerkoreanische Entspannung noch nie von Dauer

Wandel durch Annäherung

Wandel durch Annäherung

Korea Während der Olympischen Winterspiele gingen Nord und Süd auf die Suche nach neuen Freundbildern

Zurück zur Sonnenscheinpolitik

Zurück zur Sonnenscheinpolitik

Koexistenz Süd- und Nordkorea sollten sich auf eine Diplomatie der Entspannung besinnen. Bis 2008 gab es diese in Ansätzen

Militärische Choreographie

Burma Kein Militär in Asien versteht sich länger und besser aufs Geschäft des Teile und (Be-)Herrsche wie die Obristen in Rangun. Bei der jüngsten Wahl war es zu besichtigen

Hirohito darf bleiben

Japan Vor 65 Jahren ist der Zweite Weltkrieg in Ost- und Südostasien vorbei. Am 2. September 1945 unterzeichnen Emissäre des japanischen Kaisers die Kapitulationsurkunde.

Unsere Nation, unser Land

Cyber-Bellizismus Während Südkorea und die USA mit einem großen gemeinsamen Militärmanöver Nordkorea erzürnen, verfeinert die Volksrepublik ihr Propagandaarsenal dank YouTube und Twitter

Gangstertum auf Gegenseitigkeit

Philippinen Unter den Toten eines Massakers in der Provinz Maguindanao waren Endes 2009 viele Journalisten. Die Täter werden wohl straffrei bleiben. Denn das Morden geht weiter

Im Schatten der Mutter

Aquino Der neue philippinische Präsident ist durch seinen Clan eng mit der Oligarchie verfilzt und nicht unbedingt ein Garant für die Reformen, die dem Land gut tun würden

Schüsse vor den Bug

Korea Die "Cheonan-Affäre" entfaltet eine Dynamik der ­Eskalation, die sich kaum eindämmen lässt. Nord und Süd stehen sich wieder in den bekannten Schlachtordnungen gegenüber

Mit Bajonetten erstochen

Code Cherokee Vor 30 Jahren beendete das südkoreanische Militär mit aller Gewalt einen kurzen Frühling der Demokratie in der Stadt Kwangju. Und die Amerikaner sahen zu