rapideyemove

Am-Freitag-den-13.-Geborener, Sozialpädagoge aus FFM, Schulmädchen-am-Zopf-Zieher, Heiligenschein-in-Reinigung-rein-Bringer, Über-was-er-will-und-was-er-denkt-und-was-ihn-berührt-Schreiber. Will kein Mitglied einer Gesellschaft mit beschränkter Haftung sein ...
Schreiber 0 Leser 0
Avatar
RE: Antragslyrik - Abrechnungsprosa - Erfolgslyrik | 21.06.2009 | 23:03

Hi Magda,
das kenne ich ganz genau ... habe ein Jahr in der internationalen Jugendarbeit gearbeitet, Workcamps organisiert usw. Die Hauptfinanzierung lief auch über Anträge bei Stiftungen und das "Anzapfen" aller möglichen "Töpfe". Dabei lief es meist wie von dir beschrieben ab: Antragslyrik - Abrechnungsprosa - Erfolgslyrik ... Herrlich beschrieben, dankeschön! :-)
Was mich nicht selten gewundert hat: die unglaubliche Menge an Geld, die durch diesen Dreiklang an so mancher Stelle rausgeleiert werden konnte ... am Besten mit dem Vorhaben und der entsprechenden Begründung, eine gemeinsame europäische Identität bei Jugendlichen zu schaffen zu wollen. Dem Staat scheint daran wohl einiges zu liegen.