tierforscher

Schreiber 0 Leser 0
Avatar
RE: Liegt links die Zukunft? | 26.10.2012 | 10:44

Die Lösung vieler ökologischer Probleme erscheint mir ohne ein anderes Gesellschaftsmodell bzw. eine andere gesellschaftliche Zielsetzung nicht möglich. Das fängt bei der Agrar- und Wirtschaftspolitik an, geht über die Energiewende und hört bei Klimawandel auf. Bei rechtem Licht und mit entsprechendem fachlichen Verstand besehen können die Grünen hier nicht wirklich punkten, ganz im Gegensatz zu den Assoziationen, die sie mit der Farbe GRÜN bei vielen Bürgern anrufen. Die Lösungen, die sie anbieten, treiben in der Regel den Teufel mit dem Beelzebub aus (CO2 der Glühlampe gegen mehr Quecksilber und Elektronik im Müll, Erdöl gegen Palmöl, Raps und Zuckerrohr für Sprit, Weizen fürs Brot gegen Mais fürs Biogas) und bedienen gleichermaßen Banken und Privatkapital. Wie gedenkt die LINKE dieses Potential zu nutzen?

Beste Grüße aus M-V