USA: Israel darf weiterbauen

Bei diesem Beitrag handelt es sich um ein Blog aus der Freitag-Community

Berichten zufolge hat die Obama-Administration dem Druck Israels nachgegeben. Einen entscheidenden Anteil hatte dabei die israelische Weigerung, den weiteren Bau im eigentlich arabischen Viertel von Ost-Jerusalem zu stoppen.

All diese taktischen Spiele Israels in den scheinbar ewigen Verhandlungen mit den USA werden endlos weitergespielt. Ist alles vielleicht nur ein Spiel, ein Spiel um Boden, um Macht?

Es ist aus meiner Sicht beschämend, wie sich die UNO über die Jahre immer mehr zu einer Organisation entwickelt hat, die nicht mehr auch für die Rechte des palestinensischen Volkes einsteht, sondern zu all diesem Unrecht Appeasement und weitgehendes Stillhalten betreibt. Es ist ein offener Skandal, wie mit dem Goldstone-Bericht umgegangen wird. Völkerrecht wird allerorten immer mehr ersetzt durch das archaische Recht des Stärkeren.

Aus unserem Lande ist, nicht nur aufgrund des aktuellen Wetters, weiter eisiges Scheigen zu erwarten. Darum hier der Bericht von Anthony Lawson und Joe Mowrey zu Gaza:






D. Reimers

16:41 08.12.2010
Dieser Beitrag gibt die Meinung des Autors wieder, nicht notwendigerweise die der Redaktion des Freitag.
Geschrieben von

Reimers

Blues Musiker und politisch interessierter Bürger.
Schreiber 0 Leser 1
Avatar

Kommentare 13

Avatar
beaurivages | Community
Avatar
Avatar
Avatar
rahab | Community