USA - Update 22.3.2012

Bei diesem Beitrag handelt es sich um ein Blog aus der Freitag-Community

Wie ich in meinem letzten Blog vom 20.3.2012 ankündigte, beginnen sich die Dinge in den USA zu bewegen, wie es scheint, mit beachtlicher Geschwindigkeit.

Hier die neuesten Updates:

1. Nachweis, daß das World-Trade Center durch Nukleare Fusionwaffen der neuesten Generation zum Einsturz gebracht wurden (inklusive Dokumentation und Quellen).

http://www.veteranstoday.com/wp-content/uploads/2012/03/911-007-320x192.jpg

2. Die quasi-regierungsamtliche Bestätigung, daß eine klandestine Gruppe - von Genf aus operierend, ausgerüstet mit Super-Computern und "Predictive Software" - in noch unbekanntem Auftrag die wohl größte Ölpreismanipulation an den Öl-Future-Märkten betreibt. Größte Nutzniesser in den USA: die Koch-Brüder (texanische Multi-Milliardäre) und die Finanzbank Goldmann-Sachs. Der reale Ölpreis müßte nach Marktgesetzen bei ca. 1/3 seines jetzigen Preises liegen. Die weltweit sehr hohen Lebensmittelpreise (sprich: Hunger in der dritten Welt) gehen ebenfalls hierauf und weiterhin auf massive Kursmanipulation an der Chicago-Börse zurück und weiteres...

www.veteranstoday.com/2012/03/21/intel-disclosure-march-21-2012/

3. Die US-Federal-Reserve besteht aus 12 Fed-Banken in verschiedenen US-Staaten. Die größte ist NY, die zweitgrößte ist Dallas/Texas. Der Dallas-Fed Präsident Richard Fisher hat die sofortige Aufkündigung der US-Großbanken gefordert:

http://upload.wikimedia.org/wikipedia/commons/thumb/f/f4/Federal_Reserve.jpg/240px-Federal_Reserve.jpg

www.businessinsider.com/dallas-fed-calls-for-breakup-of-big-banks-2012-3

4. Der Hunger betrifft jetzt nicht nur die dritte Welt (wenngleich nicht berichtet wird), sondern durch Regierungserlaß dürfen Bürger der USA keine Lebensmittel an Arme und Bettler geben, Begründung: Gesundheitsrisiko!!!

http://www.davidicke.com/images/stories/March201291/feeding-the-homeless-banned-in-major-cities-all-over-america-250x167.jpg

nation.foxnews.com/michael-bloomberg/2012/03/19/nanny-bloomberg-bans-food-donations-homeless-shelters-too-salty

theeconomiccollapseblog.com/archives/feeding-the-homeless-banned-in-major-cities-all-over-america

5. Bezugnehmend auf das Dokument "Terrorism Awareness and Prevention: Participant Guide", verteilt durch das "New Jersey Office of Homeland Security & Preparedness" (Dokument im Artikel enthalten) sollte fast jede einzelne menschliche Regung oder Aktion als suspekt angesehen werden:

endthelie.com/2012/03/21/homeland-security-pretty-much-all-bodily-movement-is-an-indicator-of-potential-terrorism/#axzz1pnkvFM7K

Für alle Leser, denen in den vergangenen Jahren aufgefallen ist, daß parallel zu größeren Terrorakten wie 9/11/2011 in New York oder 7/7/2005 in London sogenannte "Übungen" stattfanden, die genau die dann stattfindenden realen Ereignisse vorwegnahmen, dem sei dieser Artikel zum Mexiko-Erdbeben 21/3/2012 mit paralleler "Übung" empfohlen:

www.infowars.com/mexican-earthquake-coincides-with-drill-based-around-exact-same-scenario/

Zur Übung in London hier:

www.youtube.com/watch?v=KJUVqcNDZlk

Zu den Ereignissen in Frankreich sei auf Sarkosy's lange Erfahrung mit entsprechenden Vorwahlereignissen, beginnend mit seiner Wahl zum Bürgermeister eines Pariser Distrikts mit publikumswirksamer "Befreiung" hingewiesen. Eine aktuelle Analyse aus Sicht eines Geheimdienstexperten hier:

www.veteranstoday.com/2012/03/21/breaking-toulouse-shooter-was-on-radar/

Ähnliches läßt sich über die spanische Regierung zur Vorwahlzeit 2004 sagen, als das Madrid-Bombing 11/3/2004 zeitnah zur anstehenden Wahl stattfand.

16:43 22.03.2012
Dieser Beitrag gibt die Meinung des Autors wieder, nicht notwendigerweise die der Redaktion des Freitag.
Geschrieben von

Reimers

Blues Musiker und politisch interessierter Bürger.
Schreiber 0 Leser 1
Avatar

Kommentare