Wo ist Englands Gold?

Bei diesem Beitrag handelt es sich um ein Blog aus der Freitag-Community

Der fähigste englische Finanzminister aller Zeiten, Gordon Brown, hat es geschafft, ca. die Hälfte der englischen Goldreserven genau zu dem Zeitpunkt zu verkaufen, bei dem der internationale Goldpreis seinen absoluten Tiefstand hatte.

Video: Brown's Bottom

Es gibt viele Möglichkeiten von "Staatsmännern" zum Vorteil von Banken und Fonds riesige Teile des Volksvermögens zu verschleudern. Herzlichen Glückwunsch dazu , Herr Brown!

D. Reimers

15:07 07.12.2010
Dieser Beitrag gibt die Meinung des Autors wieder, nicht notwendigerweise die der Redaktion des Freitag.
Geschrieben von

Reimers

Blues Musiker und politisch interessierter Bürger.
Schreiber 0 Leser 1
Avatar

Kommentare