reuben

Schreiber 0 Leser 0
Avatar
RE: Kein IQ-Preis für Edward Snowden | 22.01.2015 | 00:22

Und warum sollte man verschweigen, dass Snowden mit einem pa Salär von 256.000 USD entlohnt wurde, bis er sein demokratisches Gewissen "entdeckt" hatte?

RE: Kein IQ-Preis für Edward Snowden | 21.01.2015 | 23:50

Zum Wort Flachpfeife:

http://de.wikipedia.org/wiki/Karl-Hermann_Flach

RE: Kein IQ-Preis für Edward Snowden | 21.01.2015 | 22:56

Nuhr, der Flachpfeife, Intelligenz zu unterstellen, der doch nuhr schlau sein will: spätestens da hatte sich Mensa vollkommen verabschiedet von aktuellen Diskursen zur Intelligenzforschung

RE: Kein IQ-Preis für Edward Snowden | 21.01.2015 | 22:49

Snowden hat geplappert: und scheint sich dazu entschieden zu haben.

Was Mensa da zu suchen hat mit ihrem Intelligenzgeschwefele kann nur als Ablenkungsmanöver betrachtet werden von der Tatsache, dass die US-Administration sich mit ihrer Privatisierei von Hoheitsaufgaben komplett blamiert hat.

RE: Kein IQ-Preis für Edward Snowden | 21.01.2015 | 22:45

Mensa wirkt wie ein reaktionärer Haufen von Eugenikern.

Das merken die nichteinmal bei ihrer Reklamationshaltung von Intelligenz.

Was interessiert es denn, ob Snowden hochbegabt ist: hätte er sich denn anders verhalten bei einem Intelligenzkoeffizienten, der den Herren und Damen intelligenzverdächtig geraten wäre?

RE: Keine Pflicht zur Zurückhaltung | 21.01.2015 | 22:24

quod esse demonstrandum?

Mal sehn, was da im Rahmen der Vorverhandlungen noch so alles heraussickern wird.

RE: Keine Pflicht zur Zurückhaltung | 21.01.2015 | 22:12

Sie anders aus.

Wie es sich für ein anständiges Relaunch gehört.

Und νοῦς als Entscheidungsmoment bleibt zu begrüssen, da die metaphysische Komponente damit nicht vollkommen ausgesperrt wirkt.

Auch wenn der Dudel meint, es handele sich beim Relaunch um ein grammatikalisches Neutrum bleibt zu gratulieren zu diesem Relaunch.

RE: Keine Pflicht zur Zurückhaltung | 21.01.2015 | 02:57

Jeder Idiot glaubt irgendwas.

Das ist nicht schlimm.

Dass aber jeder Idiot glaubt, einem anderen Idioten wg seiner Wahrheit mit einer Kalaschnikov ea auch noch an Leib und Seele gehen zu dürfen: das wird den Untergang der Spezies bedeuten