Bei diesem Beitrag handelt es sich um ein Blog aus der Freitag-Community

Objekt #4 aus Blech, PVC, Glas und Perlonfaden – aus aufgedröseltem Weidedraht – ist eins der wenigen Objekte, die ich für müll metamorphosen . 2 neu herstellte. Wäre ich ein Mystiker würde ich aus den unerwartet auftauchenden Problemen beim ersten Aufstell-Versuch negative Zusammenhänge herauslesen müssen. Fällt mir gar nicht ein! – Ärger beim Bohren von Hand und Verdübeln der Verankerung aus Baustahls mit PVC-Schnitzel anders zu nehmen, denn als Aufforderung nach Veränderung des ursprünglichen Plans. Und nach dem notwendig gewordenem Werkzeugeinkauf fuhr ich an einen anderen, bequemer zu erreichenden Standort, um Objekt #4 …

http://farm6.static.flickr.com/5174/5410439873_11c2c26f11.jpg

… hier ohne das geringste Problem aufzustellen. Auf dem Rückweg konnte ich mich dann auch noch über die Erkenntnis freuen, am ersten Standort lieber ein ganz anderes Objekt aufzustellen. Davon dann ...

18:38 02.02.2011
Dieser Beitrag gibt die Meinung des Autors wieder, nicht notwendigerweise die der Redaktion des Freitag.
Geschrieben von

Kommentare