Kinder und Dämonen!

Blog Kein Gedicht
Bei diesem Beitrag handelt es sich um ein Blog aus der Freitag-Community

Ich mir fremd und doch vertraut, entgleite mir stets, bin besorgt, worüber ich noch schmunzle, weiß ich nicht, der Selbstverblendung auf der Schliche, die überall zu Greifen ist, das Herz bedrängt, die Luft verdünnt, der Körper träge, der Geist am Tropf, vom Kind zum Zombie ist schnell vollzogen, die nach mir greifen, sobald ich das Haus verlasse, wo sonst Dämonen meine Freunde sind.

11:25 05.08.2016
Dieser Beitrag gibt die Meinung des Autors wieder, nicht notwendigerweise die der Redaktion des Freitag.
Geschrieben von

Robin Becker

Ich bin Sozialpädagoge, Schriftsteller (Romane: "Das Kino bin ich", "Fortbildung bei Gott", "Komfortzone") und vieles mehr.
Schreiber 0 Leser 0
Robin Becker

Kommentare