Sicherheitsvideotie

KAMARAÜBERWACHUNG Warum wir das Linsendickicht vor lauter Objektiven nicht mehr sehen können
Exklusiv für Abonnent:innen

Vorsicht, versteckte Kameras! Von der audio-visuellen Dauerbeobachtung in einer künstlichen Situation, wie sie derzeit in der "Big-Brother"-Sendung von RTL 2 als mediales Krisenexperiment für ein Millionenpublikum ausgerichtet wird (vgl. Freitag 21.4.2000), ist es letztlich nur ein kurzer Schritt zur Video-Überwachung in öffentlichen und privaten Räumen des Alltags. Diese audio-visuelle Überwachungstechnologie soll künftig in bundesdeutschen Städten verstärkt als potentes Verhütungsmittel eingesetzt werden - so fordert es allen voran die CDU/CSU, die darin eine wirksame Waffe zur Abwehr von Gefahren, zur Verhinderung von Straftaten oder Ordnungswidrigkeiten, aber auch zur Verbrechensbekämpfung an sogenannten Kriminalitätsschwerpun