Romanowitsch

Schreiber 0 Leser 0
Avatar
RE: Die größte Anti-Atom-Demonstration aller Zeiten | 27.03.2011 | 17:18

Übrigens:

Ein schöner Artikel zur weltweiten Debatte über Atomkraft in den Ländern mit AKWs findet sich hier:

bleib-passiv.de/?p=2342

RE: Die größte Anti-Atom-Demonstration aller Zeiten | 27.03.2011 | 16:49

Ein eigentlich ganz schön gemachtes Video, aber leider bin ich von den letzten Videos von leftvision.de irgendwie ein bisschen enttäuscht.

Das Mobilisierungsvideo für die diesjährigen Naziblockaden in Dresden war jetzt nicht so überzeugend (bei allem Respekt vor den vielen Komparsen).

Und dieses Video zu den gestrigen Demonstrationen zeigt zwar ein paar schöne Eindrücke und auch qualifizierte Äußerungen von interessanten Menschen, aber zum Einen hätte ich die Sprecherin der IL gern noch ausreden gehört und zum Anderen wirkt das Ende des Videos entgegen der gestrigen Ankündigungen von UmweltaktivistInnen und -organisationen etwas hilflos. Denn letztere haben bereits angekündigt, dass massenhafte Blockaden der jetzt vorübergehend abgeschalteten AKWs geben wird, wenn diese im Juni wieder ans Netz gehen sollen. Atomkraft "aus-sitzen" heißt das Stichwort.

Das ist eine wichtige Perspektive für die Anti-Atom-Bewegung, jetzt keine Lücken zu lassen in der Entschlossenheit, die Atomkraft ein für alle Mal zu stoppen. Und zwar ganz praktisch.
Auch an die Atomlobby und ihren merkelschen Hofstab ist das eine wichtige Botschaft.

Die "Atomkraft aussitzen"-Kampagne wurde gestern auf der Bühne angekündigt und stieß auf große Begeisterung. Hier hinkt leider das Video also hinter dem Kenntnisstand der aktiven Bevölkerung zurück.

Aber nicht entmutigen lassen von mir - die leftvision-Videos sind trotzdem immer ein wertvoller Beitrag! Würde ich das nicht so sehen, hätte ich darüber auch keine Silbe verloren ;D

Solidarische Grüße,

Romanowitsch