Malle Stolperhans

Musik für Kinder Telmsö, ein kleiner Ort an einer stillen Bucht. Tiere und Menschen leben dort.
Bei diesem Beitrag handelt es sich um ein Blog aus der Freitag-Community

Ein Auszug von meinem Stück "Malle Stolperhans" mit Musik von Paul Suits


1. Akt / 1. Szene

Telmsö, ein kleiner Ort an einer stillen Bucht. Tiere und Menschen leben dort. Nacht ist, der Hafen, die Marktstände liegen ruhig, kaum ein Fenster hat Licht. Der Fischer erscheint, in einem weißen Mantel

Nr. 1 Vorspiel

Fischer: Da. Das ist Telmsö. Ein kleines Fischernest, ganz oben im Norden.
Ruhig, nicht? Dunst überall. Tau liegt auf den Dächern. Wenn ihr hier nach Leben sucht … nichts. Oben in den Häusern und hier am Markt, alles schläft noch. Nur zwei Möwen kreisen über dem Hafen. Aber bald wird die Sonnne über Telmsö aufgehen – wie immer. Und die Leute werden frech sein und lachen, weil es hier oben lustig zugeht. Sie werden heiter sein. Aber nicht alle. Nein. Fast alle.
Doch greifen wir der Geschichte nicht vor. Heute ist Markt. Da kommt gerade Ole. Er ist wie immer früh auf den Beinen.

Ole trägt auf einem Holzgestell an einer Leine Meerestiere vor sich her, läutet die Handglocke. Bald darauf kommt die ganze Gesellschaft zusammen

Ole: Frische Krebse! Frischer Fisch!
Nr. 2: Leute, raus aus den Federn.
Frische Krebse! Frischer Fisch!
es wird allmählich hell
Frisch von heute.
Frischer Fisch! Frische Krebse! Frischer Fisch!


langsam kommt Leben auf, Leute erscheinen

Grollan: Haare! Haare!
Der Haarverkäufer, das bin ich! Ob Glatze, ob Kopfhautpocken,
da helfen nur meine edlen Locken!

Freddy-Freddy: um den Hals eine Kette mit geschnitzten Entenköpfen, trägt einen Teller mit
Entenfleisch
Quark! Alles Quark!
Frische gibt’s nur vom Freddy-Freddy. Frische Ente, frischer Schlegel,
Alles Frische hat der Freddy-Freddy.

Sally und Nelly: Na, endlich, Ole. Wo steckst du denn?

Nelly greift einen Entenschlegel, legt ihn in ihren Korb

Ole: Och! Freche Bister.

Grollan ergreift Sally und Nellys Haare
Schöne Haare, oh! Kann ich brauchen!

Ole: Frische Krebse! Frischer Fisch!
Leute, heut gibt’s keine Würsch’t und keine Ente. Sondern was Besseres kommt auf den Teller.
Frische Krebse, frischer Fisch!

Freddy-Freddy: Hey, Moment mal Ole!
Was gibt’s besseres als meine Enten, Quak! Nichts, du Fischkopp!

Ole: O! O! O! O! O!
Schaut euch den an. Schnatterkopp!

Freddy-Freddy: Na was siehst du denn da?

Ole: Schwingt ‘ne kecke Lippe.

Freddy-Freddy: Jedem, wie ihm der Schnabel gewachsen ist.

Ole: Du Fettklecks, wer bist du schon?

Freddy-Freddy: Ich? Quak! Wer ich bin?

Nr. 3: Ich bin der Feddy-Freddy, Der Quieken-Quaken-Boss, Mich lieben alle Leut,
Von dem Bäcker bis zum Bau’rn.
Quak, ich bin der Größte!

Nelly: Ha-ha-ha!
Da lachen ja die Heringe!

Sally: So’n Blödsinn! Wohl keine Augen im Entenkopp!


Nelly: Hier! Hergesehen. Come on, boys!
A one, a two! One-two-three-four!

die Moon-Sisters tanzen Arm in Arm, schwingen die Beine übereinander wie beim
Can-Can und geben Freddy-Freddy mit der Fußspitze einen Tritt

Nelly und Sally:
Nr. 4: Ich bin die kecke Nelly, …wa?…

Sally: … und ich die sexy Sally … klar?...
Nelly: Wir fliegen hier…
Sally: … wir fliegen da…
Nelly: … wir fliegen nett…

Nelly und Sally: Und alles im Duett! Und alles im Duett!

Wir sind die Moon-Sisters, Das ist längst allen klar, Wo wir sind, da knistert’s, Von Telmsö bis Sansibar.

Nelly: Wir fliegen wie ein Blitz, ein feiner…

Sally: …wir tauchen wie sonst keiner!
Nelly: Bei uns hat jeder Boy Alarmzustand, Sally wir bringen jede Hose um den Verstand. Nelly und Sally Wir sind die Moon-Sisters,
Wo wir sind, da knistert’s,
Von Telmsö bis Sansibar. Wie schön für jede Stadt,
Die die Moon-Sisters hat.

die Moon-Sisters treten einen Schritt zurück und stoßen versehentlich gegen Ole

Ole: Naja, Amazonen. Sachte! Sachte!

Fischer: ans Publikum Findet ihr die so toll? Die kecken Moon-Sisters, was?

Freddy-Freddy: Ich bin der Tollste hier! Ich! Quak!

Ole: Ach Blödsinn! Ich! Wer sonst? Wer hat das beste Entenbein?

Sally: Stinkt doch! Alles Abfall!
Ole nimmt ihr den Entenschlegel wieder weg, sie schlägt ihm auf die Hand
Hey! Flossen von der Dame! Unmöglich!

Nelly: Nee, nee! Die Moon-Sisters, die sind der Hit hier.
Das weiß doch jeder. Draußen und in der Stadt. Und deswegen wohnt ihr hier. Denn …

Alle: Telmsö heißt unsere Stadt,
Nr. 5: Hier oben im kalten Norden,
das Meer, das gibt uns Fisch ganz reichlich, wir tanzen, wir kennen keinen Streit nich…
Alle: drängeln, rempeln sich an
…der Wind, die Sonne spendier’n Freude unvergleichlich.

23:58 11.07.2019
Dieser Beitrag gibt die Meinung des Autors wieder, nicht notwendigerweise die der Redaktion des Freitag.
Geschrieben von

Ronald Granz

Potsdam, Berlin, Schriftsteller
Ronald Granz

Kommentare