Rotherbaron

Autor, Blogger. Themen: Politik, Gesellschaft, Natur und Umwelt, Literatur, Kultur. Seiten: rotherbaron.com; literaturplanetonline.com
Rotherbaron
Bumerang-Härte

EB | Bumerang-Härte

Flucht Die Diskussion um Zwangstests zur Altersfeststellung bei jugendlichen Migranten geht an der Realität vorbei

Das Recht des Stärkeren

EB | Das Recht des Stärkeren

Katalonien Der Umgang mit den katalanischen Unabhängigkeitsbestrebungen ist ein weiterer Beleg für die zunehmenden totalitären Tendenzen in Europa.

No pasarán!

EB | No pasarán!

Demokratie Die Freiheit der Katalanen ist auch unsere Freiheit. Ein Kommentar

Kritischer Diskurs statt Leitzordner-Monologe

EB | Kritischer Diskurs statt Leitzordner-Monologe

Bundestagswahl Martin Schulz profiliert sich als Totengräber der SPD. Die SPD braucht eine Erneuerung. Ob diese mit einem Oppositionsführer Schulz möglich ist, ist fraglich

EB | Keimzelle des deutschen Literaturbetriebs

Gruppe 47 Die vor 70 Jahren entstandene Gruppe 47 hat den deutschen Literaturbetrieb entscheidend geprägt. Dazu fünf Thesen

Mitbestimmung statt Fremdbestimmung

EB | Mitbestimmung statt Fremdbestimmung

Wahlen Unsere Demokratie braucht dringend eine Frischzellenkur – Vorschläge für eine Reform der demokratischen Mitbestimmung

Le Macron absolu

EB | Le Macron absolu

Frankreich Mit der zu erwartenden absoluten Mehrheit in der Nationalversammlung bewegt sich Frankreich unter Emmanuel Macron auf einen Einparteieinstaat zu.

B | Loch-Ness-Pädagogik

Inklusion Die schulische Inklusion wird in letzter Zeit zunehmend durch „alternative Fakten“ torpediert.

Emmanuel Macron – der selbst ernannte Messias

EB | Emmanuel Macron – der selbst ernannte Messias

Präsidentschaftswahlen Einige Aspekte seiner Auftritte und seines Programms wecken Zweifel an der politischen Gestaltungskraft des künftigen französischen Präsidenten

B | "Unser" Erdoğan ist auch "Euer" Erdoğan

Türkei-Referendum Erdoğan und seine Diktatur sind zum Teil auch ein Produkt des Umgangs der Deutschen mit der Türkei und mit "ihren" Türken. Ein Brief von Rodi Kızıl.