Natur und Menschenrechte

Bei diesem Beitrag handelt es sich um ein Blog aus der Freitag-Community

Die Vereinten Nationen (Unep) werfen den Konzernen Natur-Raubbau vor! BP ist kein Einzelfall. Über 3000 der größten Konzerne der Welt verursachen jedes Jahr Umweltschäden von 1,7 Billionen Euro. Wälder und Wasservorräte seien darum ebenso in steigender Gefahr wie Boden, Ozeane und Atmosphäre. Das natürliche Kapital der Welt wird im großen Stil vernichtet!
Ein unveräußerliches Menschenrecht ist: Ein Recht auf Hoffnung und auf Streben nach Glück.

17:37 05.09.2010
Dieser Beitrag gibt die Meinung des Autors wieder, nicht notwendigerweise die der Redaktion des Freitag.
Geschrieben von

Roland Regolien

Krieg verändert die Persönlichkeit des Menschen, er erzeugt Hass, Gewalt und tötet das Gefühl der Mitmenschlichkeit.
Schreiber 0 Leser 0
Roland Regolien

Kommentare