Neues aus Stuttgart21

Bei diesem Beitrag handelt es sich um ein Blog aus der Freitag-Community

Suttgart21 ist nichts anderes als eine reine Grundstückspekulation, mit Steuergeldern bezahlt. Betrug am Volk! >> ECE Stiftung und Lobbyverein "Lebendige Stadt" Der Filz mit Öttinger, Schuster, Ingenhoven, Gönner und Mappus, die korrrupten Politiker?

"Spieglein Spieglein an der Wand, wer sind die größten Gauner in diesem Land?"

Lebendige Lügen: Für einige Investoren ist Stuttgart 21 vor allem ein Immobilienprojekt. Die Verlogenheit des »Angebots« von Ministerpräsident Mappus an die S21-Gegner: Der Abrissbeginn war erst ab 20. August 2012 geplant.
'
Stuttgart 21 ist für seine Initiatoren in erster Linie kein Bahn-, sondern ein Immobilienprojekt. »Investoren Service« der Stadt Stuttgart: »In bester innerstädtischen Lage entsteht auf den frei werdenden Gleisflächen ein nachhaltiges Neubaugebiet.« Das sei »noch wichtiger« als der Bahnhof. Auf dem möglicherweise frei werdenden Gleisgelände sollen insgesamt zehn Milliarden Euro in Büros, Wohnhäuser, Einkaufszentren investiert werden. Fast alle Wirtschaftlichkeitsberechnungen der geplanten Projekte basieren auf dem planmäßigen Bau von Stuttgart 21.
'
ECE und Stuttgart > In die Kritik ist ECE durch das Projekt „Quartier am Mailänder Platz“ gekommen. Die Landesverkehrsministerin Tanja Gönner hat im Oktober 2010 ihre Mitgliedschaft in der mit der ECE verbundenen Stiftung „Lebendige Stadt“ ruhen lassen. Durch die Bebauung mit einem Shoppingcenter wird der Individualverkehr ansteigen und damit auch die bereit hohen Feinstaubbelastungen im Stuttgarter Kessel.
'
Konzept für Quartier gegenüber der Bibliothek 21 - Einzelhandel, Gastronomie, Büros, Hotel und bis zu 500 Wohnungen. Statt eines riesigen Einkaufszentrums in einem Block soll am Mailänder Platz ein offenes, bunt gemischtes Quartier mit Mietwohnungen, Büros, Geschäften, Dienstleistungen, Gastronomie und einem Hotel entstehen. Das Investitionsvolumen beträgt insgesamt 500 Millionen Euro. Für dieses große Projekt haben sich drei erfahrene Partner zusammengetan: die ECE Projektmanagement, die Strabag Real Estate mit ihrer Tochter Züblin und die Bayerische Bau und Immobiliengruppe (BBIG).

13:43 21.10.2010
Dieser Beitrag gibt die Meinung des Autors wieder, nicht notwendigerweise die der Redaktion des Freitag.
Geschrieben von

Roland Regolien

Krieg verändert die Persönlichkeit des Menschen, er erzeugt Hass, Gewalt und tötet das Gefühl der Mitmenschlichkeit.
Schreiber 0 Leser 0
Roland Regolien

Kommentare 2