Bei diesem Beitrag handelt es sich um ein Blog aus der Freitag-Community

Deutschland ist in den Weltsicherheitsrat gewählt worden. Somit kann es die nächsten zwei Jahre am wichtigsten Tisch innerhalb der Vereinten Nationen Platz nehmen. Das hat Deutschland wieder mal Millionen gekostet, sich die Stimmen einiger Nationen zu erkaufen?

Westerwelle und seine Lügen? «Wir verfolgen eine Politik des Friedens und der Abrüstung. Im Sicherheitsrat möchten er zur friedlichen Konfliktlösung beitragen und an allen Fronten der Welt vorne mit dabei sein, weil das der entscheidende Ort dafür ist»? Deutschland, ist der drittgrößte Beitragszahler der Vereinten Nationen, wir Deutschen haben es ja, was kostet die Welt? Dafür wird im Land das Volk geschröpft.

Westerwelle, «Zwei Jahre Mitglied im Sicherheitsrat zu sein, ist eine große Chance, mehr für Frieden und Abrüstung zu tun? Klar doch, deshalb verkaufen wir als drittgrößter Waffenexporteur unsere Waffen in aller Welt?

01:49 14.10.2010
Dieser Beitrag gibt die Meinung des Autors wieder, nicht notwendigerweise die der Redaktion des Freitag.
Geschrieben von

Roland Regolien

Krieg verändert die Persönlichkeit des Menschen, er erzeugt Hass, Gewalt und tötet das Gefühl der Mitmenschlichkeit.
Schreiber 0 Leser 0
Roland Regolien

Kommentare 1