Wie schafft man sich Feinde?

Bei diesem Beitrag handelt es sich um ein Blog aus der Freitag-Community

Wie man sich Weltweit noch mehr Feinde schafft oder wenn man allen in der Welt unsere westlichen Werte und die Menschenrechte nach unserer Vorherrschaft aufzwingen möchte? So wie George W.Bush für die USA seine Weltherrschaft mit Krieg und Lügen erzwungen hat!

Wie unsensibel Deutschland jetzt wieder vorgeht und somit andere, viel ältere Kulturen und Völker, mit überheblicher Arrogant mißachtet, ignoriert und damit unsere "Nationale Sicherheit" gefährdet.

Der dänische Mohammed-Karikaturist Kurt Westergaard ist mit dem Potsdamer Medienpreis M100 für Demokratie, Meinungs- und Pressefreiheit ausgezeichnet worden. Bundeskanzlerin Angela Merkel (CDU) würdigte den umstrittenen dänischen Zeichner.

Der Zentralrat der Muslime in Deutschland (ZMD) kritisierte die Teilnahme Merkels an der Preisverleihung für Westergaard. Die Kanzlerin ehre den Karikaturisten, der "unseren Propheten in unseren Augen mit Füßen getreten hat und uns alle Muslime eigentlich mit Füßen getreten hat", sagte ZMD-Generalsekretär Aiman Mazyek im Deutschlandradio Kultur.

18:33 09.09.2010
Dieser Beitrag gibt die Meinung des Autors wieder, nicht notwendigerweise die der Redaktion des Freitag.
Geschrieben von

Roland Regolien

Krieg verändert die Persönlichkeit des Menschen, er erzeugt Hass, Gewalt und tötet das Gefühl der Mitmenschlichkeit.
Schreiber 0 Leser 0
Roland Regolien

Kommentare 1