Sarah Khan

Jg.71, Autorin, Gespenster-Reporterin, Michael-Althen Preisträgerin, aufgewachsen zwischen Protestanten u Pakistanern in Hamburg

Sarah Khan

Design zum Frühstück

Stadtarchitektur Das Hansaviertel in Berlin soll Weltkulturerbe werden. Die Autorin Sarah Khan wohnt gleich nebenan und stört sich an dem Kult


Blinde Zombies

Blinde Zombies

Digitalisierung Maschinen deformieren uns. Was früher der Tennisarm war, ist heute der Handynacken. Warum lassen wir das zu?


Kindheit mit Monster

Was läuft Das Thema des Missbrauchs entblättert sich in der Miniserie „Patrick Melrose“ so intensiv, dass sich dazwischen Erholungspausen empfehlen. Spoiler-Anteil: 17 Prozent


Als Erzieherinnen noch nach Weinbrand rochen

Als Erzieherinnen noch nach Weinbrand rochen

Die Dingsbums Gewisse Produkte versetzen unsere Autorin immer in ihre Kindheit zurück – in die Zeiten von Mariacron, Bac und Odol


Greinende Götter

Was läuft Über den Lichtbildvortrag von Pastor Strege im evangelischen Kindergarten unserer Autorin und „American Gods“. Spoiler-Anteil: 1 Prozent


Der Blaue Punkt sorgt für Unfrieden

Der Blaue Punkt sorgt für Unfrieden

Logo Eine prominente Jury hat für die Frankfurter Kunsthalle Schirn ein alternatives Peace-Symbol prämiert. Prompt gibt es Zoff


Die reale Politfolter

Die reale Politfolter

Was läuft Wenn die reale zur fiktionalen Welt in Konkurrenz tritt. Über das Dilemma der US-Serie „House of Cards“. Spoiler-Anteil: 21 Prozent


Das Souvenir gehört zum Urlaub

Das Souvenir gehört zum Urlaub

Die Dingsbums Mitbringsel haben es in Zeiten von Billigfliegern, Internetbestelldiensten und Flachbildschirmen schwer – und lohnen sich trotzdem


Auf Augenhöhe

Auf Augenhöhe

Boulevard Homestory hin, Homestory her – der Fall Albig zeigt, dass die SPD immer noch ein Frauenproblem hat


Flashes!

Flashes!

Die Dingsbums Unsere Kolumnistin reiste mit einem Strickpulli durch Zeit und Raum