Die letzte Pizza der Norma Jeane

Essen & Liebe Punk up deine Pizza/ Food Stuff mit Sarah Liebkind/ sharing the world /Marilyn Monroe und ihr Nervenarzt Ralph Greenson /
Bei diesem Beitrag handelt es sich um ein Blog aus der Freitag-Community

Kurz vor ihrem Tod besuchte der Nervenarzt Ralph Greenson Marilyn Monroe. Sie war aufgelöst. Durch den Wind. Sie hatte Alkohol intus. Das übliche Programm.

„Was ist los, Mädchen?“

"Bobby war hier.“

„Der junge Kennedy?“

„Ja, mit seinem Schwager.“

„Was wollte er?“

„Er hat Schluss gemacht. Ich hab Durst.“

„Ich sollte nicht zu dir in die Wohnung kommen.“

„Ich kann nicht schlafen, Dad. Bin ich schlimm? Bin ich peinlich?“

"Nein!"

„Ich hah Hunger, Dad“, raunte sie.

„Du solltest mich nicht Dad nennen.“

„Immer wenn Bobby da war, hab ich Hunger.“

„Ich kann was bestellen.“

„Au ja, Pizza von Marios!“

„Was für eine willst du?“

„Mit Sardellen, Käse, Tomaten.“

Er telefonierte.

„Sie haben meinen Hund erschossen. Ich hoffe, Gott richtet den Mörder.“

„Vergesse die alten Geschichten.“

„Ich kann es nicht vergessen. Ich liebe den Hund.“

Sie sprang auf.

„Weißt du, ich werde studieren, Dad.“

„Echt?“

„Psychologie und Philosophie.“

„Du hast doch keinen Schulabschluss.“

„Mum hatte kein Geld, ich musste heiraten.“

„Ich geb dir ein Mittel. Und mix dir einen Martini Cocktail.“

„Ein Tom Collins wäre mir lieber., Bobby ist ein Schuft.“

Sie umarmte den Arzt.

„Ohne dich bin ich verloren.“

Sie küsste ihn.

„Das darf ich nicht.“

Ein Auto war zu hören, das in die Hofeinfahrt fuhr. Es war der Pizzabote.

Er öffnete und bezahlte.

Als er zurückkam, trug sie nur ein seidenes weißes Gewand.

„Du sollst so nicht rumlaufen.“

„Komm, geb es zu, du liebst mich wie alle Männer.“

„Ich?“

„In Wirklichkeit liebst du nur meinen Körper.“

Greenson mixte den Tom Collins. Er löste ein Barbiturat auf. Marilyn stopfte Pizza in sich hinein. Oft hatte sie Heißhungerattacken.

„Ich mag die salzigen Sardellen.“

.„Ich will nur noch träumen, aber der Hund darf nicht im Traum vorkommen. Wie kann man einen Hund einfach so töten?“

Das waren letzten Worte der Schauspielerin, der Arzt gab ihr den Cocktail. Sie nippte, legte sich auf das Bett. Ihr fielen die Augen zu.

Punk up deine Pizza:

http://static1.essen-und-trinken.de/uploads/thumbnails/0009/00000000009/310x310/Pizzateig_196d838a61c3e078d39e98da6b1b3110_fjt2006010321.jpg

Pizza Teig:

Zutaten

Für 2 Portionen

250 g Mehl
0,5 Tl Salz
0,5 Würfel frische Hefe (ca. 20 g)
0,5 Tl Zucker
4 El Olivenöl

Zubereitung

1. Mehl und Salz in einer Schüssel mischen. Hefe und Zucker mit 150 ml lauwarmem Wasser verrühren, bis sich Hefe und Zucker aufgelöst haben. Mit den Knethaken des Handrührers unter das Mehl arbeiten. Olivenöl zugeben und alles zu einem glatten Teig verkneten.

2. Teig auf einer bemehlten Arbeitsfläche mit den Händen kräftig durchkneten, zu einer Kugel formen und in einer mit Folie abgedeckten Schüssel 30 Min. an einem warmen, zugfreien Ort gehen lassen.

3. Teig auf der bemehlten Arbeitsfläche erneut mit den Händen kräftig durchkneten und weiterverarbeiten. Tipp: Statt frischer Hefe kann man auch 1/2 Pk. Trockenhefe verwenden.

http://th153.photobucket.com/albums/s227/tojoaopaulo/th_Popart.jpg

Enten Pizza Doktor Wong mit Feigen & Roquefort

East meets West

Enten gibt es günstig zu kaufen, schmor eine Ente im Backofen:,

Gummiadler würzen mit Rubb (Salz, Pfeffer, Cayenne, Zimt)

In der Pfanne Zwiebel, Knoblauch, Karotten, Sellerie gewürfelt anschwitzen, Tomatenmark mit durchrösten, mit Rotwein ablöschen, einkochen, ablöschen, Tier aufsetzen,

im Ofen schön schmoren.

Ente dann zerlegen, bzw. einfach Fleisch ausbrechen, Fond entfetten, mit Thymianzweig kochen, etwas Cassis zugeben. Die Fleischfetzen in die Soße legen, ziehen lassen.

Rausnehmen. Soße einkochen.

Feigen vierteln in Butter und braunem Zucker karamellisieren. Mit Cassis ablöschen.

Auf die Seite stellen.

Pizzateig ausrollen, mit Hosin Soße den Boden bestreichen. Das Enten- Fleisch verteilen.

Mit Blauschimmel Käse bzw. Roquefort Crumble bestreuen.

Pizza backen.

Feigen kurz erhitzen. Auf das Kunstwerk legen. Servieren.

http://th1263.photobucket.com/albums/ii639/jenpiercestheheavens/Snapbucket/th_952f02e9.jpg

Herbstliche Pizza My Honey, Kürbis, Honig, Ziegenkäse, Rosmarin

Kürbis würfeln, Ingwer, Schalotten, Brise brauner Zucker anschwitzen, Kurbis angehen lassen, dann mit Orangenlikör ablöschen, einkochen, mit Gemüsebrühe auffüllen, Kürbis kochen, bis al dente, Salz, Cayennepfeffer. Kürbis in Sieb, kühlen.

Später auf dem Pizzateigen verteilen, Ziegenkäse verteilen, mit Honig beträufeln, oder Ahornsirup, mit gehacktem Rosmarine bestreuen.

Birnen schälen, würfeln, in Butter karamellisieren, mit braunem Zucker, mit Williams Birnen Schnaps parfümieren.

Auf der Pizza dann verteilen.

Pizza backen.

http://th722.photobucket.com/albums/ww226/GO90sGO/fav%20art/th_star_pop_anonib.jpg

Pizza a la göttlicher Buffon, Ratatouille, Basilikum, Mozzarella:

1 Tasse Zucchini

1 Tasse Auberginen

1 Tasse Paprika

1 Tasse Tomaten geviertelt

1 Esslöffel Zwiebel

1 Knoblauchzehe gewürfelt

Tomatenmark

Basilikum

Thymian

Rotwein

Frischer Mozzarella

Zwiebel, Knoblauch anschwitzen, Knoblauch, Brise Zucker, Zucchini, Auberginen, Paprika mit rösten, Tomatenmark auch, Tomaten zugeben, Thymian abstreigen, rein, mit Vino Tinto ablöschen, knackig lassen, wird noch auf der Pizza gebacken, Salz, Cayenne Pfeffer.

Das Gemüse auf den Teig schmieren, mit Mozzarella Scheiben belegen. Backen.

Vor dem Service Basilikum Steifen streuen.

Pop Designer Pizza

http://th111.photobucket.com/albums/n131/puffnucke/th_popart.jpg

Marilyn Monroe 1. Juni 1926 in Los Angeles, † 5. August 1962 in Brentwood Los Angeles; geboren als Norma Jeane Mortenson, kirchlich registrierter Taufname: Norma Jeane Baker) war eine US-amerikanische Filmschauspielerin, Sängerin, Filmproduzentin] und ein Fotomodell. Sie wird zu den archetypischen Sexsymbolen und Filmikonen des 20. Jahrhunderts gezählt.

Monroe starb in der Nacht vom 4. auf den 5. August 1962 im Alter von 36 Jahren in ihrem Bett in der 12305 Fifth Helena Drive, Brentwood, Los Angeles. Die Todesursache wurde durch eine richterlich angeordnete Autopsie am 5. August 1962 festgestellt. Laut Obduktionsberichten des Pathologen Thomas Noguchi war die Todesursache eine Überdosis des Barbiturats Nembutal in Verbindung mit dem Schlafmittel Chloralhydrat. Die Obduktion der Leiche bestätigte ferner den Körper einer dem Alter entsprechend gesunden Frau. In ihrer Sterbeurkunde steht „wahrscheinlich Suizid“.

Zum Trost, Salute auf M.M.

Tom Collins, pump it up:

• 5 cl Gin
• 3 cl Zitronensaft
• 2 cl Zuckersirup
• Sodawasser (oder Tafel- oder Mineralwasser mit Kohlensäure)

Eiswürfel

Longdrinkglas (Tom Collins) oder Becherglas (Gin Fizz)

http://www.cocktail-lounge.net/images/cocktails/ginfizz.jpg





Für einen Tom Collins gebt Gin, Zitronensaft und Zuckersirup zusammen mit einigen Eiswürfeln direkt in ein Longdrinkglas und verrührt die Zutaten. Zum Schluß mit Sodawasser auffüllen und eine halbe Zitronenscheibe und eine Cocktailkirsche dazugeben.

Für einen Gin Fizz schüttelt den Gin, Zitronensaft und Zuckersirup mit einigen Eiswürfeln im Shaker und gebt die Mischung dann in ein mit Eiswürfeln gefülltes Becherglas. Zum Abschluß mit Soda- oder Mineralwasser auffüllen und den Cocktail ohne Garnitur, Cocktailkirsche oder Zitronenscheibe servieren.

http://www.trbimg.com/img-501c25da/turbine/lat-marmon-whit_m81nf9pd20120803122750/600


Sarah Liebkind alias Billy Gutman

Seemann, Musiker, Chansoneur, Chef.

Der Mann mit der Ibanez Joe Pass Serie Gitarre

Immigrant in Kanada & USA

Zur Zeit: Waldschratt:

Micanopy, Florida, next to Gainseville, Gators, Uni Stadt.

Meist im Publix. Oder whole foods.

Schürfen nach Food Produkten.

Hawai Salz

Oder

nach

Chinesischem Pfeffer

oder

Asiatische runde Auberginen

Lebt in Ajiic, Mexiko

Meist auf der Plaza vor der Kathedrale

Oder am See Chapala

Oder auf der Sierra Wandern

Part Time Stuttgart

Meist im Bix oder Cafe im Kunstmuseum

Der Nacked Chef Zyklus oder

Nacked Trout

Momentan empfohlen Chefs Toronto Chef Mafia:

Michael Stadtländer

www.earthday.ca/gala/chef-stadtlander.php - 7k

Sugar Lee

http://www.citytv.com/toronto/citynews/life/family/article/212203--renowned-chef-susur-lee-offers-camping-cooking-tips

Wikepedia, LA Times, Osho Libary
09:47 01.10.2012
Dieser Beitrag gibt die Meinung des Autors wieder, nicht notwendigerweise die der Redaktion des Freitag.
Geschrieben von

Kommentare