Rechtes Terrornetzwerk in Deutschland

NSU: "Betreutes Morden"? Was wusste der Staat vom braunen Terror?
Bei diesem Beitrag handelt es sich um ein Blog aus der Freitag-Community

Gab es eine "Duldung und Unterstützung rechtsextremer Mörder durch rassistische, gut vernetzte Kreise in den deutschen Ermittlungsbehörden und Geheimdiensten"?

Machte der NSU vielleicht nur die (hochwillkommene) Drecksarbeit für rechte Kreise, die durch und durch rassistisch und reaktionär sind? Wurden deshalb Ermittlungen "kriminell schlampig" durchgeführt und Prozesse "bewusst über Jahre in die Länge gezogen"?

13:56 13.11.2015
Dieser Beitrag gibt die Meinung des Autors wieder, nicht notwendigerweise die der Redaktion des Freitag.
Geschrieben von

Saul Rednow

Meine Themen: Rechtsextremismus - Rassismus - Homophobie - Politik - Musik u.a.
Saul Rednow

Kommentarfunktion deaktiviert

Die Kommentarfunktion wurde für diesen Beitrag deaktiviert. Deshalb können Sie das Eingabefeld für Kommentare nicht sehen.

Kommentare