Scharfenorth

Geb. 1941. Bis 1990 Gutachter fuer die DDR-Stahlindustrie. Danach Journalist/ Autor in Duesseldorf. 2008: "Stoerfall Zukunft"; 2011: "abgebloggt"
Scharfenorth

B | Ich zieh dir eine mit der Peitsche über!

Rücksichtslos ... ... preschen sie an mir vorbei. Verstellen mir den Weg und zwingen mich abzusteigen. Sie repräsentieren den üblen Rest der Gesellschaft und wissen es nicht einmal

B | Forscht und investiert endlich sinnvoll!

Ein zynisches Machtwort ist längst überfällig. Auch wenn das hier etwas irre wirkt, vieles dürfte direkt den Kern treffen. Wir müssen uns endlich um das kümmern, was wirklich wichtig ist

B | Der Fußball wird Menschen fressen

Es ist reine Geldgier ... die den DFB treibt, die Fußballspiele auch in Krisenzeiten weiter zu veranstalten. Hier wird plötzlich überdeutlich, dass es nicht um den Sport sondern nur ums Geld geht

B | Nicht Erdogan, die EU ist Schuld

Wir werden wieder einmal ... belogen. Dass sich die Zustände an der türkisch-griechischen Grenze so zuspitzen, hat nichts mit Erpressung zu tun. Es ist die Folge des europäischen Versagens.

B | Schade ums Papier

Ich hasse Floskeln, ... und Phrasen. Heute sind sie mir neuerlich begegnet, Sie waren so unerträglich wie die oft völlig unverständlichen und gestelzten Texte mancher Neunmalklugis

B | Das Erwartbare oder coronavirale Hysterie

Wir müssen mit der ... Epidemie rechnen, sagt Jens Spahn und blickt dabei ernst in die Gegend. Schon gut, dass er Klartext redet. Doch wie groß ist die Gefährdung wirklich?

B | Die Vorgänge von Hanau sind schrecklich ...

...doch der Staat trägt ... eine Mitverantwortung. Er ist auf dem rechten Auge blind und auf dem anderen sehgestört. Statt die Ursachen für das Verbrechen aufzuklären, heult er vor sich hin.

B | Diese Brände sind eine Schande

Völlig unverständlich ... dass in so vielen Ländern die Wälder und Savannen brennen und niemand von außerhalb Hilfe leistet. Dabei gibt es weltweit riesige Löschkapazitäten

B | Vergesst die KlimaZiele!

Vor uns flackern ... ... allenfalls Irrlichter. Die Akteure polarisieren und löschen einander aus. Das Volk ist zweigeteilt - vor allem aber unwissend, ignorant und apatisch

B | Das Geld muss in die Erde investiert werden

Kaku hat Recht ... Er sagt, was ich schon ein Jahrzehnt lang in alle Welt posaune: Der Mensch muss sich um den Bestand unseres Planeten kümmern. Und allrelevante Prestige-Objekte beERDIgen