schizodrome

Jahrgang 1944, gelernter Philosoph, Germanist und Kybernetiker, lange Zeit im PR-Business und im Marketing gearbeitet, ehrenamtlich im Knast aktiv
Schreiber 0 Leser 1
schizodrome
RE: KANT - ZUM EWIGEN FRIEDEN - 1795 | 09.08.2015 | 11:09

Antwort aus der Parteizentrale: .. Der Name KANT ergibt sich aus "K(MW) and Nexter together". Auch hat die SPD keinerlei Einfluss auf die Namensgebung.

Mit freundlichen Grüßen aus dem Willy-Brandt-Haus

RE: KANT - ZUM EWIGEN FRIEDEN - 1795 | 30.07.2015 | 22:53

Leider Tippfehler im Beitrag, war und bin wütend. Ein widerwärtiger Akt, den Namen des weltweit bekannten Philosophen Kant als Etikett für das schmutzige Geschäft mit dem Tod zu missbrauchen. Kant stand für den Frieden der Völker ein, hat in seiner Friedensschrift eine Architektur des Friedens dargelegt, die Idee des Völkerbundes. Da das Konglomerat aus Politik und Wirtschaft noch die letzten Werte für das Marketing von schmutziger Ware verhökert, ist wohl die von Kohl eingeläutete geistig-moralische Wende in den Köpfen dieser Mispoke angekommen.

RE: SCHÄUBLE-DOKTRIN | 14.07.2015 | 20:50

Mit Verlaub: "Wir sind x" ist ein Headline-Format von BILD. x stand schon für Papst und Weltmeister. Laut BILD, so mal Blome in einer Talkshow vor Jahren, soll damit ein Wir-Gefühl bewirkt werden. BILD hat ja bekanntlich einen Bildungsauftrag. BILD Dir Deine Meinung. Dumpfbackenquatsch, von mir abgekupfert. Europa ist ein Kontinent, zweifelsohne. Europa ist indes auch eine Metapher für eine Wertegemeinschaft, wie z.B. im Aufsatz "Die Christenheit oder Europa" von Novalis. Nichts für ungut.

RE: DIE KALTE KANZLERIN | 12.01.2015 | 19:54

Sorry, wie der Vater, so der Sohn. Freud'scher Versprecher wohl.

RE: MUTBÜRGER | 30.12.2014 | 21:52

Lieber Joachim Petrick, mein Einverständnis haben Sie. Ich habe in der Nachkriegszeit, in der ich in der Ruinenlandschaft Düsseldorf groß geworden bin, bei den wenigen Menschen auf "meiner" Straße, die den Krieg überlebt hatten, noch den Mut erlebt, im Chaos weiterzuleben. Mut, den sie tagtäglich aufbrachten, ein Dach über dem Kopf zu schaffen, Nahrung und Brennmaterial zu organisieren, aus alten Mänteln und Anzügen meine Hosen und Jacken zu schneidern. Resignation kannten sie nicht. Mut ist unserer Nullrisikogesellschaft leider abhanden gekommen. Übermut greift: Bungee-Springen, Koma-Saufen und andere Spielarten der Selbstbeweihräucherung. Egomanische Exerzitien. Ich wünsche mir wieder Mutbürger, die gegen die herrschenden Verhältnisse einer von Großkonzernen und ihren willfährigen politschen Erfüllungshelfern errichteten Welt als Supermarkt ihre Stimme erheben.