ALTERNATIVLOS = DIKTATUR

"GREXIT" Syriza zieht den Hals aus der Schlinge der Austeritätspolitik von Merkel und Schäuble. Tsipras nimmt den Kampf gegen die dreifaltige Tyrannis von EU, EBZ und IWF auf.
Bei diesem Beitrag handelt es sich um ein Blog aus der Freitag-Community

Welche Mission und welche Vision hat dieser Mann? Er hat den klaren Auftrag seiner Wähler, die Griechen aus der auswegslosen Schuldenfalle zu führen, und die Hoffnung, dass Europa sich auf seine Werte besinnt, die bei Verleihungen des Karls-Preises so oft zitiert werden. Doch das gnadenlose, demütigende und inquisitorische Verfahren hat nur ein Ziel, die linke Regierung in Griechenland zu zerschlagen. Ein Exempel soll statuiert werden, schon im Hinblick auf das Erstarken von Podemos. Links ist Gift für den Neoliberalismus 2.0. Nun hat Frau Merkel die Strategie des Stalinismus gut gelernt, die Panzer in Marsch zu setzen, wenn ein Bruderstaat abtrünniges Verhalten zeigt. DDR, Ungarn, Tschechoslowakei. Diktatoren kennen da kein Pardon, alternativlos.

01:45 28.06.2015
Dieser Beitrag gibt die Meinung des Autors wieder, nicht notwendigerweise die der Redaktion des Freitag.
Geschrieben von

schizodrome

Jahrgang 1944, gelernter Philosoph, Germanist und Kybernetiker, lange Zeit im PR-Business und im Marketing gearbeitet, ehrenamtlich im Knast aktiv
Schreiber 0 Leser 1
schizodrome

Kommentare 5

Avatar
Ehemaliger Nutzer | Community