schlol

Schreiber 0 Leser 0
Avatar
RE: Vegetarismus: Muss das sein? | 03.02.2011 | 19:43

Der Satz "das schmeckt mir eben" ist sentimentale Gefühlsduselei und patriarchal-harte Tradition. Die pflichtweise Zerstörung der Gefühle ebenso wie die mutwillige Zerstörung der Tiere an unserer Seite bedingen einander und treiben sich immer rascher voran: Die verwüstete Welt verinnerlicht sich als Wüstenei der Seele, und die Angst vor dem Hohlraum des eigenen Inneren rückentäußert sich als Vergleichgültigung, als "Neutralisierung" immer größerer Bereiche der Weltwirklichkeit.