Der unaufhaltsame Aufstieg des Roland K.

Hessen vor der Wahl Der christdemokratische Ministerpräsident will am 2. Februar erneut siegen und dann Kanzlerkandidat der Union werden
Exklusiv für Abonnent:innen

Die Bundesvorsitzende der Christlich Demokratischen Union (CDU) Angela Merkel bemüht sich, Zuversicht auszustrahlen, gute Laune, Gewinnerhaltung. Denn in diesen Tagen stehen die Zeichen auf Sieg und zwar überall für die Christenpartei.

Am 2. Februar hofft die niedersächsische CDU unter Führung des dauernden Herausforderers Christian Wulff auf ein starkes Ergebnis bei der Landtagswahl. Und in Hessen erwarten sie den Wiedereinzug des jetzigen Ministerpräsidenten in die Staatskanzlei. Aber die Chefin der Christdemokraten ist genau aus diesem Grunde nervös, wie Vertraute in Berlin raunen. Sollte Koch gewinnen, dann hätte er als erster CDU-Politiker eine Mehrheit in Wiesbaden verteidigt. Damit wäre er mit einem Nimbus ausgestattet, der ihn zum stä