Mach mir richtig fett Rock'n'Roll auf die Pizza, Luigi!

Bei diesem Beitrag handelt es sich um ein Blog aus der Freitag-Community





„Scheiße, scheiße, scheiße“, sagten Matt und Matty aus San Diego eines Tages. „Hier tun alle so, als seien sie eine englische New-Wave-Band aus den 70ern oder 80ern. Lass uns eine Rock'n'Roll-Band gründen.“

Genau das machten sie - und gaben sich den Namen The Muslims. Was in den USA ungefähr eine genauso kluge Idee ist, wie eine Band The Kevin Kuranyis zu nennen und in Dortmund aufzutreten. Weil sie bald keine Lust mehr hatten, von irgendwelchen Idioten als Terroristen oder Affen beschimpft zu werden, legten sie sich einen anderen Namen zu: The Soft Pack.

Die Musik hat der Namenswechsel zum Glück nicht verändert. Das Quartett spielt schlichte, lässige Rocksongs, zu denen der Hörer die Hände in die Jeans steckt oder die Füße auf den Tisch legt. Ja, jetzt dürfen einmal alle an die Strokes denken, aber auch nur einmal. Wer nach dem Song Answer To Yourself immer noch glaubt, dass die Welt ein Miststück ist, dem helfen nur noch sehr viele Drogen.

Im Video zu Answer To Yourself wollen die Jungs ihr Geld als Pizzabäcker verdienen, trinken aber stattdessen bloß Bier und vermöbeln sich mit dem Wischmopp. Es sieht so aus, als müssten sie ihr Leben weiterhin mit Rockmusik finanzieren.

Das selbstbetitelte Debütalbum erscheint am 19. Februar. Den Song Answer To Yourself gibt es auch als kostenlosen Download. Hier entlang.

22:17 23.01.2010
Dieser Beitrag gibt die Meinung des Autors wieder, nicht notwendigerweise die der Redaktion des Freitag.
Geschrieben von

Kommentare 1

Avatar
chrisamar | Community