Sebastian Kunze

Jurist, Buchautor: "Schwarzbuch Geldsystem"
Schreiber 0 Leser 6
Sebastian Kunze

B | Geldsystem - Fehlt der Zins oder doch nicht?

Zinsdiskussion Zur Frage, ob der Zins an sich ein fortwährendes monetäres Wachstum bedingt oder ob zumindest theoretisch die Zinsen aus der vorhandenen Geldmenge bezahlt werden können.

Folter made by EU

EB | Folter made by EU

Griechenland "Fiskalisches Waterboarding" hatte der griechische Ex-Finanzminister Yanis Varoufakis die Sparmaßnahmen der Troika genannt. Ein Überblick in den Abgrund

B | Grexit - No Exit?

Griechenland Zum Irrglauben, Griechenland könne die Eurozone verlassen, ohne gleichzeitig auch aus der EU auszuscheiden.

B | Ist Buchgeld eine fehlerhafte Leistung?

Geldschöpfung Zur Frage, ob eine Geschäftsbank mit der Bereitstellung von Buchgeld auf einem Girokonto die geschuldete Leistung aus einem Darlehnsvertrag erbringen kann.

B | Seien Sie mutig, Herr Varoufakis!

Griechenland Offener Brief an den Finanzminister eines insolventen Staates.

B | Fehlt der Zins im System?

Geldpolitik Zur Frage, ob die Geldschöpfung aus dem Nichts in Verbindung mit dem Zins zwangsläufig zu einem ständigen Wachstum der Geldmenge führt.

B | Das Märchen vom Geldschöpfungsmultiplikator

Geldpolitik Zum Mythos, dass die Zentralbank durch Vermehrung oder Verknappung von Zentralbankgeld die Geldschöpfung der Geschäftsbanken beeinflussen kann.

B | Geld und Gesetz

Giralgeldschöpfung Wollte der Gesetzgeber die uferlose Giralgeldschöpfung eigentlich verbieten?