Letzten Freitag 31

Wer ist wir? Wer ist wir? Der letzte Papst? Deutschland?
Bei diesem Beitrag handelt es sich um ein Blog aus der Freitag-Community

Wer ist wir? Der letzte Papst? Deutschland?
Wir ist überall, sogar auf facebook: https://www.facebook.com/TheWir1 .
Ein weites Feld.
Jedenfalls beginnt der letzte Freitag mit 131 Zeilen von Bartholomäus
von Laffert, der nach einer Analyse von Flucht und Vertreibung
ins Mittelmeer die Verantworlichen benennt: Erst zaghaft allgemeinernd: "Politik" ,
"eine Lebensweise"; dann aber konkret "wir"!
Im daneben auf der rechten Seite stehenden Artikel von Jakob Augstein kommt wir nicht vor.
Frauke ist nicht wir, sie ist die. Die aber nennen sich auch wir, haben aber mit ihr ein
klares Feindbild, das sie auch die nennen.
Auf der nächsten Seite, hier wieder fast am linken Rand, schreibt Lutz Herden über
das Ende der Demokratie in Venezuela. Auch so eine wir-ihr-Sache, wir wird abermals
nicht erwähnt, zu heiß: Revolution, Terreur, Thermidor, Trotzky(https://www.marxists.org/archive/trotsky/)
und Thermomix, der ist aber schon Titel der nächsten Seite, den Nataly Bleuel mit Wir beginnt.
Das ist aber das wir, das noch zuhause wohnt und Familie hat.
Auf Seite sechs und 7 kommt wir dann als Klasse. Klasse!
Altern tun wir alle, schreibt Marlene Brey auf Seite 11,
da bin ich wohl mit wir; und: Sexualität sollte weder etwas
mit dem Alter noch mit dem Geschlecht zu tun haben - das
tröstet. Uns?

11:56 10.08.2017
Dieser Beitrag gibt die Meinung des Autors wieder, nicht notwendigerweise die der Redaktion des Freitag.
Geschrieben von

Kommentare