Her Yer Taksim - Let it be

Davide Martello Anlässlich eines LeserInnenartikels auf ZEIT Online zum Thema (siehe unten) hier eine kleine Zusammenstellung zur Taksim-Aktion des „Piano Man“ Davide Martello.
Bei diesem Beitrag handelt es sich um ein Blog aus der Freitag-Community

Mit Klaviermusik will er sich für Freiheit und Menschenrechte einsetzen: Der Pianist Davide Martello aus Konstanz am Bodensee „war auf einer osteuropäischen Tour in Sofia und hat dort von dem Konflikt erfahren. Er ist ...dann einfach hingereist“, sagte sein Sprecher am Freitag der Nachrichtenagentur dpa“ Wie lange der im Schwarzwald aufgewachsene Sizilianer Martello in Istanbul bleibe, sei noch nicht klar... (Stand: 14.06.2013)

http://www.ksta.de/politik/taksim-platz-konzert-fuer-polizei-und-demonstranten,15187246,23321380.html

Siehe auch:

http://edition.cnn.com/2013/06/13/world/europe/turkey-gezi-park-piano/index.html?hpt=hp_t1

http://www.mopo.de/politik---wirtschaft/wende-in-der-tuerkei-in-istanbul-spielt-der-friedensengel,5066858,23324408.html

http://www.zeit.de/politik/ausland/2013-06/leserartikel-istanbul-unruhen-klavier-entspannung

http://www.spiegel.de/panorama/leute/pianist-martello-spielt-auf-dem-taksim-platz-in-istanbul-a-905685.html

Youtube Videos:

http://www.youtube.com/watch?v=lVu77L5CfX4&feature=player_detailpage

http://www.youtube.com/watch?feature=player_detailpage&v=hPxnh5R7Oxc

http://www.youtube.com/watch?v=lVu77L5CfX4

http://www.youtube.com/watch?v=qC6R5910yqk

http://www.youtube.com/watch?v=MqyEPqhkZr8

http://www.youtube.com/watch?feature=player_detailpage&v=QZfu_qagC7c

…...

In diesen Tagen greift Erdogan ständig zum Mikrofon, um lauthals über die Demonstranten zu schimpfen. Mehrfach hat er dabei ausgedrückt, dass sie in seinen Augen nicht mehr zum türkischen Volk gehören. Indem die Demonstranten jetzt einfach nur stumm dastehen, geht Erdogan sein Gegenüber verloren....

7822 Verletzte hat es im ganzen Land seit Ausbruch der Revolte gegeben, 59 davon sind schwer verletzt, elf haben ein Auge verloren, sechs schweben weiterhin in Lebensgefahr, insgesamt fünf Menschen kamen bei den Protesten ums Leben: vier Demonstranten durch Polizeigewalt, ein Polizist starb, weil er bei einem Einsatz vor Erschöpfung von einer Brücke fiel.“ Karen Krüger, FAZ Online, 22.06.2013

Boyun egme“ - „Beug dich nicht“

11:50 22.06.2013
Dieser Beitrag gibt die Meinung des Autors wieder, nicht notwendigerweise die der Redaktion des Freitag.
Geschrieben von

seriousguy47

Bürger aus Stuttgart. Themen: Gesellschaft, Psyche, Politik. Mit Home, aber ohne Page.
seriousguy47

Kommentare 2

Avatar
Ehemaliger Nutzer | Community