Überraschung: Augstein kann noch links.....

Augstein Jakob Augstein blinkt in seiner SPIEGEL-Kolumne links. Ohne Zweifel.
Bei diesem Beitrag handelt es sich um ein Blog aus der Freitag-Community

Da hat man selbst bei den Stuttgarter Parkschützern aufgehorcht:

"Ein selten guter Artikel mit den dazugehörigen Folgerungen."

http://www.parkschuetzer.de/statements/142875

Gemeint ist dies:

..."Das politische System ist in der Hand des Kapitals und seiner Lobbyisten. Die Checks and Balances haben versagt. Und eine perverse Mischung aus Verantwortungslosigkeit, Profitgier und religiösem Eiferertum beherrscht die öffentliche Meinung."...

http://www.spiegel.de/politik/ausland/us-wahl-wie-der-kapitalismus-das-land-zerstoert-a-865278.html

Nun wäre ich nicht ich, wenn ich nicht etwas zum Meckern finden würde. Und dabei muss ich noch nicht einmal selber denken, denn Parkschützer-Mund tut Wahrheit kund:

... » ...und ich wünschte auch, dass mit gleicher Offenheit über die vielen Misstände in unserem eigenen Land berichtet würden! Wir leben in einem korrupten Land, in einer Plutokratie (, also unter einer Herrschaft der Reichen). S21 ist nur eines der Symptome;...

»Schade, dass der Spiegel nicht das gleiche journalistische Maß an der S21-Problematik anlegt.....

http://www.parkschuetzer.de/statements/142875 /Kommentare

Und es muss auch nicht immer S21 sein, solche Alleinherrschaft des Kapitals zeigt sich auch andernorts, z.B. hier:

Der geschundene Strom Von SUSANN WITT-STAHL, 5. November 2012 -
Die Ausbaggerung der Elbe ist zunächst untersagt – ihr Ökozid aufgeschoben. Ob er noch aufgehoben werden kann, ist ungewiss. Es tobt ein heftiger Kampf zwischen den Menschen am Fluss – Naturschützern auf der einen und der Hafenwirtschaft, den etablierten Parteien und opportunistischen Gewerkschaftern auf der anderen Seite. Dabei agieren die Unternehmer unter dem Motto „Der Zweck heiligt die Mittel“ alles andere als rechtstaatlich.......

http://www.hintergrund.de/201211052330/globales/umwelt/der-geschundene-strom.html

Und bei TELEPOLIS bringt es Hans-Jürgen Krysmanski auf den Punkt: "Die Geldelite verselbständigt sich"...

http://www.heise.de/tp/artikel/37/37867/1.html

Aktuell zum Thema auch dies:

http://www.welt.de/kultur/literarischewelt/article110620670/Wo-Amerika-auf-Drittweltniveau-sinkt.html

http://www.welt.de/wirtschaft/article109829385/Eine-Steuer-auf-Vermoegen-ist-eine-gute-Idee.html

16:11 05.11.2012
Dieser Beitrag gibt die Meinung des Autors wieder, nicht notwendigerweise die der Redaktion des Freitag.
Geschrieben von

seriousguy47

Bürger aus Stuttgart. Themen: Gesellschaft, Psyche, Politik. Mit Home, aber ohne Page.
seriousguy47

Kommentare 7

Avatar
Ehemaliger Nutzer | Community
Avatar
Ehemaliger Nutzer | Community