B | Die Flucht im Sprachrausch

Ulrich Becher Ulrich Becher zeigt in „Murmeljagd“ , dem grossen antifaschistischen Exilroman, was man mit 24 Buchstaben so alles machen kann

B | Die Liebe im Jahr des Baseballschlägers

Verhängnisvolle Liebe In Oliver Steinkes Roman „Brachvogelweg 92“ ist die amour fou bei den Hausbesetzern unterwegs.

B | Kurzer Bericht aus dem Dunkeln

Armut Das Sozialforum Kaiserslautern lud Gerhardt Trabert und Hans Sander zu einer Lesung ein.

Worin unsere Stärke besteht

EB | Worin unsere Stärke besteht

Corona Das Buch „Solidarität in Zeiten von Corona und darüber hinaus“ will dem altehrwürdigen Wort Solidarität wieder Gehör verschaffen

„Nur zweierlei Traum war schamlos genug“

EB | „Nur zweierlei Traum war schamlos genug“

Literatur „Ein Boot in der Wüste“ ist eine klug ausgewählte Leistungsschau des Schaffens von Christian Geissler

Der Feind steht rechts

B | Der Feind steht rechts

Sicherheitskräfte Das Buch „Extreme Sicherheit“ über Rechsradikale im Sicherheitsapparat sollte jedem Polizisten und Soldaten in die Hand gedrückt werden

B | Bruchstücke einer Stadt

Nauwieser Viertel Blaue Liebe erzählt vom Widerständigen in düsteren Zeiten

Die Besten müssen springen ...

EB | Die Besten müssen springen ...

Nationalsozialismus Die Erinnerungen „Je dunkler die Nacht ...“ des Widerstandskämpfers Friedrich Schlotterbeck sind neu erschienen

Alter Wein in neuen Schläuchen

EB | Alter Wein in neuen Schläuchen

Literatur Zwei Bücher beschäftigen sich mit dem allmählichen Verschwinden der Identitären Bewegung

B | Einer schreibt sich ins Abseits

Geisslers Kamalatta Geisslers „Kamalatta“ ist der grosse, unbekannte Monolith unter den Romanen.