Steven Hartig

Manisch Interessierter | 20 Jahre | Student der Soziologie und Linguistik in Bielefeld
Steven Hartig
Ach, SPD!

Ach, SPD!

Aufbruch Die innerparteiliche linke Reformgruppe kommt nur schleppend voran. Ein Blick auf den Unterstützerkreis und dessen Defizite

Panamapapperlapapp

Panamapapperlapapp

Leaks und Skandale Globale Affären beeinflussen das gesellschaftliche Bewusstsein immer schwächer. Ein Kommentar über journalistische und realpolitische Halbwertszeiten im Internetzeitalter

Langsam wird’s ernst

Langsam wird’s ernst

AfD Die AfD hat ihren Programmentwurf veröffentlicht und bietet damit so etwas wie politischen Inhalt. Ihre parlamentarische Arbeit sah bisher zumindest fragwürdig aus

Das eigentliche Problem

Das eigentliche Problem

Debattenkultur Es gab einen klaren Rechtsruck in den drei Landtagswahlen. Er hätte verhindert werden können, ginge man mit der AfD um wie mit jeder anderen Oppositionspartei

Moralische Einbahnstraße

Trump und Merkel Donald Trump und seine Mauer zu Mexiko - verwerflich. Da sind sich alle einig. Die Pläne und Aktionen der EU und Nato stehen dem aber schon jetzt in nichts nach

Die Versuchung

Spotify Premium Letztes Jahr verführte Spotify viele seiner Nutzer*innen mit einem lukrativen Angebot zur Premium-Version ihres Streaming-Dienstes. Das Resümee eines Selbstversuchs

Bernie Sanders und wofür er steht

Porträt Fundierte Berichterstattung in deutschen Massenmedien über den US-Vorwahlkampf? Fehlanzeige! Gerade ein Kandidat kommt zu kurz: Bernie Sanders. Zeit, das zu ändern

US-Präsidentschaftsdebatte der Republikaner

US-Präsidentschaftsdebatte der Republikaner

Analyse Der Wahlkampf ist in vollem Gange. Die Vorwahlen beginnen Anfang Februar in Iowa. Die Republikaner zeichnen düstere Dystopien. Der Versuch eines Überblicks

Der Teufel lässt die Hölle nicht erlöschen

Eine Polemik Wir sind im Krieg. Wenn auch medial beleuchtet, erscheint die Dimension des Ganzen kaum reflektiert. Zeit für harsche Worte, naive Fragen und unsinnige Vergleiche.