185 Youtuber in einem Chor

Bei diesem Beitrag handelt es sich um ein Blog aus der Freitag-Community

185 Youtuber dirigieren Posted on 24 März 2010 by Jannis Kucharz

Wer sich schon einmal auf Youtube in den Kommentarspalten umgesehen hat weiß, dass dies mit die schrecklichsten Gefilde sind, die das Internet bis heute hervorgebracht hat. Insgesamt herrscht dort ein Durcheinander von Videoantworten und um Aufmerksamkeit buhlenden Home made Shows. Unvorstellbar, dass es einer schaffen könnte, dort Ordnung rein zubringen. Eric Whitacre hat es geschafft und was er daraus gemacht hat klingt sogar gut: Eric Whitacre hat mit Hilfe von Youtube einen virtuellen Chor kreiert und lässt alle gemeinsam unter seiner Leitung ”Lux Aurumque” singen.

[Zum virtuellen Chor]

Wer wissen will wie das genau funktioniert hat, finder auf seinem Blog die Entstehungsgeschichte.

Netzfeuilleton per RSS-Abonnieren oder bei Twitter folgen.

16:38 24.03.2010
Dieser Beitrag gibt die Meinung des Autors wieder, nicht notwendigerweise die der Redaktion des Freitag.
Geschrieben von

SheephunteR

Medien, Meinung, Kultur.
Schreiber 0 Leser 0
Avatar

Kommentare