Google Poems

Bei diesem Beitrag handelt es sich um ein Blog aus der Freitag-Community

Nach Google Toilet sorgt nun der neuste Google Dienst für Aufregung: Google Poems. Man gibt einfach den gewünschten Gedicht-Anfang in das Suchfeld ein und schon spuckt Google ein individuelles dazu Gedicht aus. Bis jetzt ist lediglich hochmoderne Lyrik möglich und an der konsequenten Reimintegration wird noch gearbeitet, aber dennoch zaubert dieser Dienst schon jetzt etwas Poesie in den Suchmaschinen Alltag.

http://netzfeuilleton.de/bilder/googlepoem1.jpg
http://netzfeuilleton.de/bilder/googlepoem2.jpg
http://netzfeuilleton.de/bilder/googlepoem3.jpg
http://netzfeuilleton.de/bilder/googlepoem4.jpg

Natürlich handelt es sich bei diesem "Feature" nicht um einen weiteren Dienst, sondern lediglich um einen Missbrauch der Google Suggest Funktion. Entdeckt wurde diese Google Suggest-Lyrik (GSL) von Justin Talbott der auf seiner Seite Question Suggestions gleich ein paar besonders schöne Beispiele gesammelt hat.

Das besondere an diese Gedichtstücken ist, dass nicht ganz sicher ist wie sie zustande kommen, da Google auch hier den Algorithmus nicht rausrückt. Klar ist aber, dass besonders häufige Suchanfragen natürlich eine Rolle spielen. Und so zeichnen diese kleinen Gedichte wahrscheinlich ein genaueres Bild unserer Gesellschaft, als es die meisten zeitgenössischen Dichter vermögen.

http://netzfeuilleton.de/bilder/googlepoem5.jpg

Entdeckt in der Glaserei, wo einige besonders hübsche deutsche GSLs im Schaufenster zu bewundern sind.

Hab ihr weitere schöne Gedichte entdeckt? Dann gerne hier in den Kommentaren.

----

Nach dem gestern hier in den Kommentaren die Frage aufkam: Ich werde mir weiterhin vorbehalten hier ausgewählte Artikel in Abstracts zu veröffentlichen oder wie diesen in voller Länge. Wer sämtliche netzfeuilleton.de Artikel in volle Länge erhalten will, abonniert am einfachsten den RSS-Feed.


18:48 31.07.2009
Dieser Beitrag gibt die Meinung des Autors wieder, nicht notwendigerweise die der Redaktion des Freitag.
Geschrieben von

SheephunteR

Medien, Meinung, Kultur.
Schreiber 0 Leser 0
Avatar

Kommentare