Crowdfunding für eine transsexuelle Frau

LGBTIQ Eine Aktivistin startete eine Kampagne, um eine transsexuelle Frau bei der Sanierung ihres Badezimmers zu unterstützen.
Bei diesem Beitrag handelt es sich um ein Blog aus der Freitag-Community

http://www.habergazeten.com/wp-content/uploads/2015/12/1.ihsan_.hala_-620x347.jpg

Ali İhsan Çolak ist eine transsexuelle Frau, die in einem Dorf im Westen der Türkei wohnt. Im Alter von 17 Jahren zog sie mit ihrer Familie nach Izmir, eine naheliegende Großstadt, wo sie bis zu ihrem 35. Lebensjahr gewohnt hat. Als ihre Eltern krank wurden, ist sie mit ihnen zusammen in ihr Heimatdorf zurückgekehrt. Als die Eltern starben, entschied sie sich, nach dem Willen ihres Vaters, in dem Dorf zu bleiben.

In der Türkei haben transsexuelle Menschen sehr geringe Chancen, eine Arbeitsstelle abseits von Prostitution zu finden. Sie verdient ihren Lebensunterhalt, indem sie Wohnungen Anderer putzt und die Eier ihrer Hühner verkauft. Da sie wegen ihrer sexuellen Identität kein gutes Verhältnis zu ihren Geschwistern hat, ist sie auf das unregelmäßige Einkommen dieser zwei Quellen angewiesen.

Ihr Badezimmer muss saniert werden und die Kosten liegen bei ungefähr 3,500 Dollar, was ungefähr 3,200 Euro beträgt. Eine in Paris basierte Aktivistin startete diese Kampagne, um ihr zu helfen, das Geld für die Sanierung aufzubringen, da ihr keine anderen Möglichkeiten offen stehen.

Auf dem Link zur Kampagne befindet sich unter anderem ein Dokumentarfilm über Ali İhsan, der über englische Untertitel verfügt, der mehr Informationen über sie beinhaltet.

Die Kampagne endet am 2. Februar 2016. Die Aktivistin Dilara Gürcü, die die Kampagne startete, wird Mitte Februar in die Türkei reisen, um Ali İhsan die gesammelte Summe persönlich zu überreichen.

Hier nochmal der Link zu der Kampagne.

Der Link zu dem 20 minütigen Dokumentarfilm auf YouTube.

sibelschick

17:29 09.01.2016
Dieser Beitrag gibt die Meinung des Autors wieder, nicht notwendigerweise die der Redaktion des Freitag.
Geschrieben von

SibelSchick

Aktivistin für Frauen- und Tierrechte. Bloggerin. Sängerin.
SibelSchick

Kommentare