Langzeitdoku Kalle Kosmonaut: Harte Jugend in Hellersdorf

Langzeitdoku Kalle Kosmonaut: Harte Jugend in Hellersdorf

Film Die Langzeitdokumentation „Kalle Kosmonaut“ begleitet einen Berliner Jungen in Hellersdorf durch die Jahre einer schwierigen Kindheit und Jugend


Aufstieg, Exil und Fall: Jeanine Meeapfel auf den Spuren ihrer eigenen Mutter

Dokumentarfilm Hommage an Mutter Malou: Jeanine Meerapfel begibt sich in „Eine Frau“ auf die Spuren des schwierigen Lebenswegs ihrer eigenen Mutter


Leftvision-Dokfilm „Rise up“: Widersprüche linker Politik im 21. Jahrhundert

Utopien Mut zum Handeln und Revolutionsromantik: Der Dokumentarfilm „Rise up“ will anhand von fünf Biografien die Widersprüche linker Politik im 21. Jahrhundert erzählen. Dabei lässt er leider einige Fragen offen


Von der Gentrifizierung zum Verfall und wieder zurück

Dokumentarfilm „We are all Detroit“ vergleicht den Prozess der Deindustrialisierung in der einstigen Motor City und in Bochum


Kaminfeuer auch für Kassenpatienten

Dokumentarfilm „Vier Sterne plus“ porträtiert Waldkliniken-Chef David-Ruben Thies und seine Ideen zur Reform des Gesundheitssystems


Tagebuch einer Sau

Film In „Gunda“ wird das Beobachten einer Ferkelmutter zur Meditation über unser Verhältnis zum Tier


Zum Abschied Küsschen

Dokumentarfilm Der männliche Lokalreporter ist ein aussterbender Berufsstand


Strände zu Goldminen

Doku Pepe Danquart reist auf Pasolinis Spuren durch Italien und geht dessen Kritik an der rapiden Modernisierung nach


Den weißen Blick parieren

Reihe Die Berlinale will „Motor der Diversität“ sein. Im Forum stellt sie jetzt deutsche Filme von People of Color vor


Gleichzeitig ungleichzeitig

Doku Andreas Hoessli setzt die Revolutionen von Polen und Iran 1979/80 in Dialog