Zwischen Sensationsneugier und Empirie

Zwischen Sensationsneugier und Empirie

#MeToo Bei der Debatte um sexuelle Übergriffe schwingt immer eine gehörige Portion Voyeurismus mit. Das ist nicht unproblematisch, führt aber auch zu einem breiteren Nachdenken

Es quietscht

Es quietscht

SPD Zwischen Parteiführung und Basis verläuft ein Riss. Die „da unten“ verstehen nicht mehr, was die „da oben“ machen

Outen gestattet

Outen gestattet

#MeToo Wer die Strukturen sexualisierter Gewalt aufbrechen will, kommt nicht drum herum, auch Namen zu nennen

#EqualPayNow

#EqualPayNow

Gleichberechtigung Der Fall der BBC-Korrespondentin Carrie Gracie rückt auch in Deutschland eine gravierende Ungerechtigkeit in den Fokus: den Gender Pay Gap

Was uns keine schlaflosen Nächte bereitet

Was uns keine schlaflosen Nächte bereitet

2018 Alle wissen, was wichtig ist in diesem Jahr. Wir sagen lieber, woran man nicht denken muss

Eine Frage der Macht

Eine Frage der Macht

Sexuelle Übergriffe #MeToo dreht sich weiter: Der Regisseur Dieter Wedel soll Schauspielerinnen sexuell belästigt haben

Kinder zu halbieren ist  gar nicht so leicht

Kinder zu halbieren ist gar nicht so leicht

Getrenntes Familienleben Eigentlich wollen die meisten getrennten Eltern die Kinderbetreuung in gleichen Teilen. Doch das Wechselmodell ist wie eine Tretmine an der Trennungselternfront

Wums aus dem Osten

Porträt Nancy Böhning ist nun Bundesgeschäftsführerin der SPD und noch am ehesten ein Zeichen für Erneuerung

Mehr als ein kurzer Medienhype

Mehr als ein kurzer Medienhype

#MeToo Dass Millionen Frauen überall auf der Welt sexistische Übergriffe öffentlich gemacht haben, zeigt: Hashtag-Kampagnen sind alles andere als wirkungslos

Die Ausweitung der Kampfzone

Die Ausweitung der Kampfzone

Feminismus Am Sonntag wird Alice Schwarzer 75. Eine kritische Würdigung