Schlepp die Tüten und schwimm, du Heulsuse!

Männer Was ist mit den Männern los? Warum wird jede feministische Meinungsäußerung mit Sexismus und Wehleidigkeit bedacht?
Bei diesem Beitrag handelt es sich um ein Blog aus der Freitag-Community

Manchmal weiß ich nicht, was mit Leuten los ist. Unter jeder Kolumne von Margarete Stokowski finden sich etliche sexistische, antifeministische Kommentare. Und das, obwohl Margarete Stokowski nun wirklich immer eloquent, witzig und vernünftig schreibt. Und trotzdem trieft aus manchen Kommentaren zu ihren Kolumnen der pure Hass, eine absolut antifeministische Geisteshaltung.

Ich will mir gar nicht vorstellen, wie die Kommentare aussehen, die nicht veröffentlicht werden. Ich nehme aber an, die nicht veröffentlichen Kommentare könnten von Ruven stammen. Ruven kann nicht schwimmen. Ruven hat wahrscheinlich Angst vor Wasser. Viele Männer haben Angst vor Wasser. Und vor Frauen. Und vor Allem, was nicht eindeutig männlich ist.

Mann, reiß dich mal zusammen! Du bist das Mängelexemplar und nicht die Krone der Schöpfung. Du stirbst früher, trinkst, rauchst und führst Kriege und bist kommunikativ benachteiligt. Du surfst auf U-Bahnen und betrügst das Finanzamt, Bruce Willis ist dein Vorbild und Bruce Jenner dein Albtraum.

Am liebsten hättest du aber wieder die Vielehe und drei Frauen, die dir beim Shoppen die Tüten hinterher schleppen. Aber jetzt musst du die Tüten schleppen.

Fang an zu schwimmen, du Heulsuse!

17:28 12.05.2016
Dieser Beitrag gibt die Meinung des Autors wieder, nicht notwendigerweise die der Redaktion des Freitag.

Kommentare 5

Avatar
Ehemaliger Nutzer | Community